Samsung Galaxy S7 ab dem 21. Februar vorbestellbar – plus Überraschung

Hartmut Schumacher 12. Februar 2016 0 Kommentar(e)

Lange müssen wir nicht mehr warten, um das neueste Samsung-Smartphone „Galaxy S7“ vorzubestellen. Und wer frühzeitig zugreift, der erhält kostenlos ein sehr nettes Zusatzgerät.

 

Auch interessant: Galaxy S7: Neue Fotos und Akkukapazität aufgetaucht

Ab dem 21. Februar sind die beiden neuen Samsung-Smartphones „Galaxy S7“ und „Galaxy S7 Edge“ vorbestellbar. Ausgeliefert werden sie ab dem 11. März.

Ab dem 21. Februar sind die beiden neuen Samsung-Smartphones „Galaxy S7“ und „Galaxy S7 Edge“ vorbestellbar. Ausgeliefert werden sie ab dem 11. März.

Samsung wird seine diesjährigen Flaggschiff-Smartphones „Galaxy S7“ und „Galaxy S7 Edge“ am 21. Februar vorstellen – im Vorfeld der Messe „Mobile World Congress“, die vom 22. bis zum 25. Februar in Barcelona stattfindet. Noch am selben Tag sollen Vorbestellungen möglich sein. Die Auslieferung der Geräte wird voraussichtlich ab dem 11. März erfolgen.

Auch über die Preise gibt es schon vorläufige Informationen: Das Modell Galaxy S7 soll 699 Euro kosten, das Modell Galaxy S7 Edge 799 Euro. Beide Geräte besitzen vermutlich einen Massenspeicher von 32 GByte. Das Edge-Modell bietet im Gegensatz zu seinem preiswerteren Bruder einen Bildschirm, der sich bis über die abgerundeten Seitenkanten des Gehäuses erstreckt.

Wer innerhalb des Zeitraums vom 21. Februar bis zum 10. März eine Bestellung aufgibt, der erhält zusätzlich zum Smartphone kostenlos eine Virtual-Reality-Brille „Gear VR“. Damit folgt Samsung einer gewissen Tradition: Im vergangenen Jahr beispielsweise gab’s bei Vorbestellungen des „Galaxy S6 Edge+“ ein drahtloses Ladegerät dazu.

Gear VR

Die Virtual-Reality-Brille „Gear VR“ erlaubt es, Spiele, Filme und 360-Grad-Fotos zu betrachten – wobei sich der jeweilige Blickwinkel an den Kopfbewegungen des Benutzers orientiert. Zusätzlich zu der Brille ist ein Smartphone nötig, das auf die Vorderseite der Brille montiert wird und als Bildschirm dient. Derzeit verträgt sich die Brille unter anderem mit den Samsung-Modellen Galaxy S6, Galaxy S6 Edge, Galaxy S6 Edge+ und Galaxy Note 5. Erhältlich ist die Gear-VR-Brille seit November 2015 – für knapp 100 Euro.

Wer das „Galaxy S7“ oder das „Galaxy S7 Edge“ bis zum 10. März vorbestellt, erhält kostenlos die Virtual-Reality-Brille „Gear VR“ mitgeliefert. (Foto: Samsung)

Wer das „Galaxy S7“ oder das „Galaxy S7 Edge“ bis zum 10. März vorbestellt, erhält kostenlos die Virtual-Reality-Brille „Gear VR“ mitgeliefert. (Foto: Samsung)

Quellen: AndroidWorld, Samsung

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.