Samsung Galaxy S7 Active: Spezifikationen des Outdoor-Smartphones

Hartmut Schumacher 11. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Auch dieses Jahr scheint Samsung eine Outdoor-Variante seines neuesten Flaggschiff-Smartphones auf den Markt bringen zu wollen. Nun sind die technischen Details schon vorab bekannt geworden.

Auch interessant: Galaxy S7 Active: Geleakte Fotos aus Vietnam aufgetaucht

Das Outdoor-Smartphone „Galaxy S7 Active“ besitzt ein Gehäuse aus Kunststoff statt aus Glas und Aluminium.

Das Outdoor-Smartphone „Galaxy S7 Active“ besitzt ein Gehäuse aus Kunststoff statt aus Glas und Aluminium.

Bei dem „Galaxy S7 Active“ handelt es sich um eine Variante des diesjährigen Samsung-Flaggschiff-Smartphones „Galaxy S7“, das für den Einsatz in raueren Umgebungen gedacht ist. Das Modell verfügt über ein Gehäuse aus Kunststoff statt aus Glas und Aluminium – sowie über „echte“ Tasten statt kapazitiver Tasten.

Wann und wo Samsung dieses Modell auf den Markt bringen wird, das ist noch nicht bekannt. In der Benchmark-Datenbank GFXBench sind jedoch bereits die technischen Details des Geräts (mit der Modellnummer SM-G891A) aufgetaucht.

Das Innenleben des „Galaxy S7 Active“ ist weitestgehend identisch mit dem des „Galaxy S7“: Beide Modelle verfügen über einen Snapdragon-820-Prozessor, 4 GByte Arbeitsspeicher, 32 GByte Massenspeicher und eine 2-Megapixel-Kamera.

Die Bildschirmdiagonale jedoch (wenn man der Benchmark-Datenbank trauen kann) beträgt 5,5 statt 5,1 Zoll, entspricht also der des Modells „Galaxy S7 Edge“.

Quelle: GFXBench

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.