Samsung Galaxy S8: Verzichtet auch Samsung auf den Kopfhörer-Ausgang?

14. September 2016 0 Kommentar(e)

Folgt Samsung dem Weg von Apple? Mit dem iPhone 7 ist bekanntlich der Kopfhörer-Ausgang verschwunden. Das kam zwar nicht überall gut an, könnte aber schon bald Standard werden. Samsung soll neuen Gerüchten zufolge beim Galaxy S8 ebenfalls auf den Stecker verzichten.

Auch interessant: Aktuelle Google-Statistik: Android N noch so gut wie gar nicht verbreitet

iphone-main

Das Ende einer Ära? Nachdem die Hersteller in den letzten Jahren einheitlich auf den Klinkenstecker setzten, könnte uns ein Wandel bevorstehen. Nachdem Apple dem iPhone 7 nur noch den Lightning-Stecker spendierte, könnte Samsung folgen. Vermutet wird allerdings, dass abermals eine neue Technologie zum Einsatz kommt, die Kopfhörer sollen nicht in den USB Typ C-Slot passen.

Die Gerüchte stammen von den Kollegen von Digital Music News, die sich wiederum auf Quellen aus Südkorea berufen. Nähere Details dazu gibt es allerdings noch nicht, Samsung selbst äußerte sich ebenfalls noch nicht zur Thematik. Der neue Ausgang soll auf jeden Fall höhere Qualitäten bei der Übertragung zulassen. Die Folgen für den Endkunden sind kaum absehbar, im schlimmsten Fall wären gewisse Headsets nur mit den passenden Geräten einiger Hersteller kompatibel. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: Slashgear

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil