Samsung Galaxy S9: Das ist das neue Samsung-Flaggschiff

25. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Samsung Galaxy S9: Das ist das neue Samsung-Flaggschiff Kommentar(e)

Samsung hat vor wenigen Minuten das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ offiziell präsentiert. Wir waren bei der Vorstellung auf dem MWC in Barcelona vor Ort und fassen alle wichtigen Informationen für euch zusammen.

cof

cof

Lange mussten sich die Fans rund um den Globus gedulden, nun ist es endlich soweit. Das heiß ersehnte Event geht in diesen Minuten auf dem Mobile World Congress über die Bühne. Samsung zeigte das Galaxy S9 und das Galaxy S9+. Kamera, Entertainment und Konnektivität: Das sind die drei Zauberwörter, durch welche sich die beiden Modelle von der Konkurrenz unterscheiden sollen und jene Punkte, an denen die meisten Verbesserungen vorgenommen wurden. Doch was steckt hinter diesen Nominativen?

Samsung Galaxy S9: Kamera

Das Hauptaugenmerk der Südkoreaner bei der leistungsstarken Hauptkamera mit einer 12 Megapixel-Linse mit Weitwinkelfunktion gilt eindeutig der Software. Vor allem die Möglichkeit, Super Slow-Mo-Aufnahmen mit 960 Fps zu schießen, gefällt. Das ist von Sony bereits bekannt, mit dem Galaxy S9 nun aber auch möglich. Zusätzlich wurde unter anderem eine „Automatic Motion Detection“ und eine „Multi Frame Noise Reduzierung“ integriert. Daneben können die Nutzer AR-Emojis kreieren, Apple lässt grüßen. Diese können anschließend als GIF mit jedermann geteilt werden. Durch ein Kameramodul mit Iris-Scanner an der Front kann das wasser- und staubdichte S9 mit einem Blick entsperrt werden.

  Galaxy S9 Galaxy S9+
OS Android 8 (Oreo)
Display 5.8 Zoll Quad HD + Curved Super AMOLED, 18.5:9 (529ppi) 6.2-inch Quad HD + Curved Super AMOLED, 18.5:9 (570ppi)

 

Maße/Gewicht 147.7mm x 68.7mm x 8.5mm, 163g 158.1mm x 73.8mm x 8.5mm, 189g
Kamera Haupt: Super Speed Dual Pixel 12MP AF Sensor mit OIS (F1.5/F2.4)

Front: 8MP AF (F1.7)

Haupt: Dual Camera mit Dual OIS

–       Weitwinkel: Super Speed Dual Pixel 12MP AF sensor (F1.5/F2.4)

–       Telephoto: 12MP AF sensor (F2.4)

–       Front: 8MP AF (F1.7)

Prozessor 10nm, 64-bit, Octa-core processor (2.7 GHz Quad + 1.7 GHz Quad)

10nm, 64-bit, Octa-core processor (2.8 GHz Quad + 1.7 GHz Quad)

Speicher 4GB RAM

64GB/128GB/256GB + Micro SD Slot (bis 400 GB)

 

6GB RAM

64GB/128GB/256GB + Micro SD Slot (bis 400 GB)

 

SIM Single SIM:  Nano SIM

Dual SIM (Hybrid SIM): Nano SIM + Nano SIM oder MicroSD slot

Akku 3,000mAh 3,500mAh
Fast Wired Charging (QC 2.0)

Fast Wireless Charging (WPC and PMA)

LTE Enhanced 4X4 MIMO / CA, LAA, LTE Cat.18
Konnektivität Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac (2.4/5GHz), VHT80 MU-MIMO, 1024QAM, Bluetooth® v 5.0 (LE up to 2Mbps), ANT+, USB type-C, NFC, Location (GPS, Galileo, Glonass, BeiDou)
Sonstiges NFC, MST, IP 68
Sensoren Iris, Druck, Barometer, Accelerometer, Fingerprint, Gyro, HR, RGB Licht
Sicherheit Biometric lock type: iris scanner, fingerprint scanner, face recognition, Intelligent Scan
Audio Stereo speakers by AKG, Surround Sound mit Dolby Atmos

Formate: MP3, M4A, 3GA, AAC, OGG, OGA, WAV, WMA, AMR, AWB, FLAC, MID, MIDI, XMF, MXMF, IMY, RTTTL, RTX, OTA, APE, DSF, DFF

 

Samsung Galaxy S9: Entertainment & Hardware

Das randlose 5,8 beziehungsweise 6,2 Zoll große Display (jeweils QHD-Auflösung bei einem Seitenverhältnis von 18,5:9) bietet nun den sogenannten Landscape-Modus. Damit lässt sich auch der Homescreen im Querformat darstellen. Für den Klang wird ein 3D-Lautsprechersystem von AKG mit Dolby Atmos-Funktion verbaut. Dieses Feature funktioniert mit allen Audiodateien, der Klang wird tatsächlich etwas voller und lauter. Der Motor des S9 bildet der neue Exynos 9810 in Verbund mit 4 oder 6 Gigabyte RAM beim S9 +, die Energie liefert ein Akku mit 3.000 (Standardvariante) beziehungsweise 3.500  (Plus-Variante) Milliamperestunden. Der interne Speicher beträgt wahlweise 64 oder 256  Gigabyte und kann per microSD-Karte um bis zu 400 Gigabyte erweitert werden.

Samsung Galaxy S9: Sonstiges

Im Gegensatz zu anderen Herstellern hat Samsung nicht auf die Kopfhörerbuchse verzichtet. Eine Schnellladefunktion ist natürlich an Bord, auch kabelloses Laden wird unterstützt. Bluetooth 5.0, WLAN ac, MU-MIMO und LTE Cat. 18 runden das Angebot ab.

Samsungs neues Flaggschiff kann ab dem 25. Februar, also ab sofort, in den Farben Schwarz, Blau und Pink vorbestellt werden. Erstmals über den Verkaufstisch wandert das S9 am 16. März. Der Preis ist noch nicht bekannt.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen