Samsung klatscht riesigen Touchscreen an seinen smarten Kühlschrank

Redaktion 3. Januar 2016 0 Kommentar(e)

Das Jahr 2016 wird das Jahr der smarten Haushaltsgeräte. Zumindest macht es den Anschein und die Vorankündigungen zur CES 2016 lassen das auch vermuten. Auch Samsung ist ein großer Player in diesem Bereich und will mit Verbesserungen seine bestehenden Gerätschaften weiter verbessern. Folglich werden die smarten Kühlschränke mit einem riesigen Touchscreen ausgestattet.

Auch interessant: Samsung Galaxy S7: Frontpartie zeigt veränderten Homebutton

verge-2016-01-02_09-18-03.0

Touchscreens, Touchscreens überall! So könnte das Motto der CES 2016 lauten. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist der neue Kühlschrank von Samsung. Dass die Küchengeräte auch schlau werden ist ja nichts Neues mehr. Da die Haushaltsgeräte bei uns noch nicht wirklich angekommen sind, haben sich die Koreaner etwas überlegt um sie weiter zu verbessern.

verge-2016-01-02_09-20-17.0

XXL-Smartphone

Anscheinend sollen riesige Touchscreen-Panele auf der Front dabei helfen, die Geräte populärer zu machen. TheVerge hat nämlich bereits von riesigen Plakaten mit eben einem solchen Kühlschrank gesehen. Mit Hilfe des Touchscreens soll man direkt am Kühlschrank eine Einkaufsliste schreiben, Musik hören, News lesen und viele andere Dinge machen können. Zudem wird der Kühlschrank auch wieder den Inhalt sowie die Ablaufdaten auf dem Bildschirm ausgeben können.

Als Neuerung wird eine „Groceries by MasterCard“-Funktion vermutet, die das Einkaufen via Kühlschrank ermöglichen könnte.

Was das neue Teil tatsächlich drauf hat, werden wir aber erst Anfang nächster Woche erfahren. Dort wird Samsung den Kühlschrank im Rahmen seiner Pressekonferenz vorstellen. Preislich wird sich vermutlich nichts unter 4.000 US-Dollar abspielen.

Quelle: TheVerge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen