Samsung präsentiert Galaxy S9 noch im Februar

Florian Meingast 29. Januar 2018 Kommentare deaktiviert für Samsung präsentiert Galaxy S9 noch im Februar Kommentar(e)

Das Warten hat ein Ende. Die Koreaner wollen ihr neues Flaggschiff am 25. Februar, und damit einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des World Mobile Congress in Barcelona, erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

Bildquelle: Twitter/Evan Blass

Bildquelle: Twitter/Evan Blass

Wie das Gerät genau heißen soll, ist noch unklar. Das Hauptaugenmerk dürfte der Konzern während der Entwicklung auf die Kamera des Gerätes gelegt haben. Das geht aus einer ersten Ankündigung auf Twitter hervor, worin es heißt: „The Camera. Reimagined“ (zu Deutsch: „Die Kamera. Weiter gedacht.“) Inwieweit die Kamera tatsächlich überarbeitet wurde, wirft noch Rätsel auf. Glaubt man aber ersten, noch nicht offiziell bestätigten, Informationen, könnte der S8 Plus-Nachfolger mit einer doppellinsigen 12 Megapixel-Kamera, 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internem Speicherplatz ausgerüstet werden. Sowohl in der Standardausführung als auch in der größeren Plus-Variante sollen ein optischen Bildstabilisator und eine variablen Blende verbaut werden.

Quelle: Letsgodigital.org

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen