Samsung Veyron: die Rückkehr der Aufklapp-Smartphones?

Hartmut Schumacher 13. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Vermisst du Smartphones, die du aufklappen kannst? Dann hat Samsung zwei interessante Modelle für dich – die du jedoch importieren müsstest.

Auch interessant: Samsung Galaxy S8: Nächstes Flaggschiff mit 4K-Display?

Das Samsung-Smartphone „Veyron“ („SM-W2017“) verfügt über ein aufklappbares Gehäuse. (Im Bild der Vorgänger „SM-W2016“.) (Foto: Samsung)

Das Samsung-Smartphone „Veyron“ („SM-W2017“) verfügt über ein aufklappbares Gehäuse. (Im Bild der Vorgänger „SM-W2016“.) (Foto: Samsung)

Samsung wird gerüchteweise dieses Jahr gleich zwei Smartphones auf den Markt bringen, die über ein aufklappbares Gehäuse verfügen – allerdings vermutlich nur in Asien.

Da wäre zum einen eine aktualisierte Version des Modells „Galaxy Folder“, nun mit der Bezeichnung SM-G160. Über dieses Smartphone ist bisher nur bekannt, dass es über einen 3,8-Zoll-Bildschirm verfügt und höchstens in die Mittelklasse einzuordnen ist.

Anders sieht es aus mit dem Modell „SM-W2017“ (Code-Name „Veyron“). Dieses Smartphone soll über Spitzen-Hardware verfügen, darunter ein Exynos-8890-Prozessor. Die beiden Bildschirme bieten eine Diagonale von jeweils 3,9 Zoll. Die Hauptkamera mit ihren 12 Megapixeln wird ergänzt durch eine Vorderseitenkamera mit 5 Megapixeln.

Quelle: SamMobile

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.