Sharp bringt neues Smartphone mit fast rahmenlosem Display

Redaktion 20. Mai 2015 0 Kommentar(e)

Das Sharp Aquos Crystal hat mit einem extrem schmalen Rahmen vor knapp einem Jahr fĂŒr eine Menge Aufmerksamkeit gesorgt. Jetzt kommt der Nachfolger, der noch einmal eine Schippe drauflegt.

Auch interessant: Oppo R7 & R7 Plus: Hier ist der chinesische 5er BMW

AQUOS-CRYSTAL2_black_front_back

Mit einem 5,2 Zoll großen Display, welches in 1280 x 720 Pixel auflöst und auf der S-PureLED Technologie basiert, kommt das neue Aquos Crystal 2 daher und in Sachen DisplayqualitĂ€t bei Smartphones die Messlatte etwas höher legen. Laut Sharp hat man sich auf eine hohe BildqualitĂ€t konzentriert, die vor allem durch einen helleren Bildschirm ermöglicht wird. Zudem ist das Panel bis zum Rand des GerĂ€ts gezogen, wodurch die Display-NutzungsflĂ€che der Vorderseite deutlich grĂ¶ĂŸer geworden ist.

AQUOS-CRYSTAL2_blue_front_back

Im Inneren verrichtet ein Snapdragon 410 aus dem Hause Qualcomm sein Werk und wird dabei von 2 GB Arbeitsspeicher unterstĂŒtzt. Als interner Speicher fungiert ein 16 GB großer Flash-Memory. Als weiteres Merkmal ist eine 2,1 MP Kamera an der Vorderseite verbaut, wĂ€hrend hinten eine 8 MP-Knipse sitzt. In Sachen KonnektivitĂ€t geht Sharp in die Vollen: Bluetooth 4.1, NFC und WLAN bis zum n-Standard sind mit an Bord. Der Akku zĂ€hlt mit einer KapazitĂ€t von 2.030 mAh nicht gerade zu den GrĂ¶ĂŸten, allerdings sollte es reichen um das GerĂ€t durch einen Tag zu bringen.

Was den Preis und die VerfĂŒgbarkeit angeht, gibt es derzeit noch keine genauen Informationen.

pgac15

pgac09

Quelle: K-Tai

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen