Smart Battery Case: Apple bringt die hässlichste Schutzhülle mit integriertem Akku bzw. verschluckten iPod

Redaktion 9. Dezember 2015 2 Kommentar(e)

Auch wenn wir Android-Jünger es nicht zugeben möchten, aber die Marke Apple stand schon immer für schöne und durchdachte Designs. Mit den neuesten Produkten scheint sich das jetzt aber zu ändern. Die neue Schutzhülle fürs iPhone sieht ein wenig so aus als hätte sie einen iPod verschluckt.

Auch interessant: Galaxy S6 edge+ und Gear S2 als Modeaccessoires (Fotostrecke)

apple_smart_battery_cover

Im Internet macht gerade das neue Cover „Smart Battery Case“ von Apple die Runde. Dabei hat sich das Unternehmen aus Cupertino aber nicht mit Ruhm bekleckert. Ganz im Gegenteil: Die neue Schutzhülle mit integriertem Akku erntet ordentlich Kritik im Netz. Auf den ersten Blick sieht es ein wenig aus, als hätte die Hülle einen iPod verschluckt. Das sonst eigentlich sehr dünne iPhone 6 und iPhone 6S wächst mit der Hülle in der Dicke deutlich an und wird damit ganz schnell zu einem echten Bomber – ein Fail!

Apple Pencil, Apple Maus und „Smart Battery Case“

Doch die Schutzhülle ist nicht der erste Fauxpas. Webentwickler und Autor bei The Next Web, Owen Williams bringt die Design-Schmach mit einem Tweet auf den Punkt. Sowohl bei der neuen Apple Maus als auch beim umstrittenen Apple Pencil hat sich das Design-Team rund um Jony Ive ordentlich vertan. So ist Beispielsweise der Port zum Aufladen des Peripheriegeräts für den Mac an der Unterseite verbaut. Design hin oder her – wenn die Maus geladen wird kann sie schlicht und ergreifend nicht verwendet werden. Auf der anderen Seite ein schlauer Schachzug, denn so muss sich jeder eine zweite Maus anschaffen um ständig arbeiten zu können.

Auch der Apple Pencil strotzt nicht gerade vor designtechnischer Brillanz. Über den Lightning-Port an der Oberseite des Stiftes kann er nämlich aufgeladen werden. Typischerweise hängt er dabei an einem iPhone oder dem neuen iPad Pro. Ziemlich genial wenn so ein Stift aus dem Tablet herausragt.

NatĂĽrlich gibt es auch fĂĽr die Android-Smartphones entsprechende Akku-Cover von namhaften Herstellern. Diese sehen in der Regel auch besser aus als das Cover von Apple.

Quelle: Apple (via: WebStandard)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen