Sony Xperia miro vorgestellt, weitere Smartphones angekündigt

13. Juni 2012 0 Kommentar(e)

Sony wird in nächster Zeit einige neue Geräte vorstellen. Wann genau, liegt in den Händen der User: Auf Facebook findet man einen Countdown, den man mittels eines Klicks auf einen „Fast Forward“-Button verkürzen kann. Das erste Gerät wurde schon heute präsentiert.

Umso mehr Leute auf den Button klicken, umso schneller werden die Geräte enthüllt. Als Startdatum war der 22. Juni angegeben, mittlerweile steht der Countdown bei neun Tagen, vier Stunden und 58 Minuten. Aktuell ist der Button auf der Seite aber off, und das hat einen guten Grund: Das erste Smartphone wurde bereits vorgestellt – das Sony Xperia miro. Das neue Smartphone kommt mit einem 800 MHz Qualcomm-Prozessor, einem 3,5 Zoll Display und 4 GB internen Speicher – ein Low-End-Gerät also offensichtlich. Neu sein soll die vermehrte Einbindung von Facebook, so soll unter anderem Videochatten über die Frontkamera möglich sein.

 

Sony Xperia miro

Das Sony Xperia miro wurde als erstes der angekündigten Smartphones präsentiert.

Hier noch einige weitere vermutete Specs zum Sony Xperia miro:

  • Prozessor: 800 MHz Qualcomm MSM7225A
  • Display: 3.5 Zoll, Anti-Refektions-Mineralglas mit einer Auflösung von 320×480 Pixel
  • 4 GB interner Speicher
  • 512 MB RAM
  • Speicherkartenslot: microSD, bis zu 32GB
  • Akku: 1500 maH
  • Abmessungen: 113 x 59.4 x 9.9 mm
  • Gewicht: 110 g
  • Kamera: 5 MP, 4x Digitalzoom, LED-Flash, VGA-Videoaufnahmen
  • Frontkamera: VGA
  • DLNA
  • Betriebssystem: Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
  • Facebook-Integration mit Kontakten, Gallerie und Musikplayer

Das Xperia miro wird in den Farbvarianten schwarz, schwarz/pink, weiß und weiß/gold verkauft. Infos zu Verkaufsstart und Preis für Deutschland, Österreich und die Schweiz sind uns leider noch nicht bekannt.

Quelle: androidandme.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen