Sony Xperia Z4 bekommt FCC-Zertifizierung

Peter Mu├čler 19. Januar 2015 0 Kommentar(e)

Auf der CES hat uns Sony noch kein neues Flaggschiff pr├Ąsentiert, allerdings werden wir es mit Sicherheit bereits auf dem MWC zu Gesicht bekommen, denn die FCC hat bereits gr├╝nes Licht f├╝r das Smartphone gegeben.

Auch interessant: Sony denkt ├╝ber einen Verkauf der Mobilfunksparte nach ÔÇô das w├Ąren die Folgen f├╝r uns

Das bekannte Design im ÔÇ×Omni-BalanceÔÇť-Look. (Bild: Sony)

Das bekannte Design im ÔÇ×Omni-BalanceÔÇť-Look. (Bild: Sony)

Die US-Amerikanische Zulassungsbeh├Ârde f├╝r Kommunikation kurz FCC ist f├╝r die Pr├╝fung von Smartphones, Radios, Fernseher und Computer zust├Ąndig und untersucht die Funkdienste bzw. pr├╝ft deren Vertr├Ąglichkeit nach unterschiedlichen Normen. Dem Protokoll zufolge hat bereits ein neues unbekanntes Sony Smartphone die Kontrollen durlaufen und unterst├╝tzt die LTE-Frequenzb├Ąnder 2, 5 und 7 unterst├╝tzt. Damit wird nichts Genaues ├╝ber das Ger├Ąt bekanntgegeben.

Zus├Ątzlich zur FCC hat auch die chinesische Zulassungsbeh├Ârde das Ger├Ąt in die Finger bekommen und bereits seinen Sanctus gegeben. Dort wird zus├Ątzlich zu den Standard-Funktionen auch noch Voice-over-LTE angeboten.

Das Sony Xperia Z4

Da dem Bericht keine genauen Specs entnommen werden k├Ânnen, m├╝ssen wir auf die letzten Ger├╝chte ausweichen. Das Xperia Z4 soll laut dem letzten Stand in zwei Varianten auf den Markt kommen, wobei die eine ├╝ber ein 5,2 Zoll gro├čes Display mit einer QHD-Ausl├Âsung, sprich 2560 x 1440 Pixel, verf├╝gen soll, w├Ąhrend die andere auf ein herk├Âmmliches 1080p Display setzt. Ein Snapdragon 810 Prozessor befeuert beide Ger├Ąte und wird dabei in den USA von 4 GB Arbeitsspeicher unterst├╝tzt, w├Ąhrend hierzulande und in Asien 3 GB von dem Bauteil reichen m├╝ssen. Typisch f├╝r die Sony-Smartphones kommt wieder die 20,7 MP Kamera zum Einsatz, die aber dieses Mal den neuen Sensor verbaut haben soll. Als ÔÇ×Selfie-ShooterÔÇť fungiert eine 5 MP Linse. Abgerundet werden die Gesamtpakete mit einem 3.400 mAh gro├čen Akku sowie Android 5.0 Lollipop und der ├╝blichen IP68-Zertifizierung.

Sehr unglaubw├╝rdig und viele Fragen

Ehrlich gesagt k├Ânnen wir die Ger├╝chte nicht wirklich glauben. Warum sollte Sony jetzt auf einmal eine Version auf den Markt bringen, die in den USA 4 GB RAM bietet, w├Ąhrend hierzulande nur 3 GB Arbeitsspeicher verbaut sein sollen? Gleiches gilt auch f├╝r das Display: Warum sollte der Hersteller eine Version mit einem 5,2 Zoll QHD-Display anbieten und gleichzeitig eine gleich gro├če mit nur einem FullHD-Display? Es w├╝rde Sinn machen, wenn die FullHD-Variante kleiner w├Ąre und somit die Compact-Schiene repr├Ąsentieren w├╝rde. Doch auch dann ist es doch sehr untypisch f├╝r Sony, da die kleineren Flaggschiffe eigentlich immer gleich ausgestattet sind und sich nur in der Gr├Â├če unterscheiden. Auf der anderen Seite geht ja das Ger├╝cht um, dass Sony die Mobilfunksparte wom├Âglich absto├čen wird und vielleicht ist das ein letzter Versuch mit einer Teuren- und einer G├╝nstig-Variante mehr Vielfalt in die Produktpalette zu bringen.

Wie ihr merkt ist in Sachen Sony Xperia Z4 noch nichts fix und es sind noch viele Fragen ausst├Ąndig, die gekl├Ąrt werden m├╝ssen. Eineinhalb Monate m├╝ssen wir uns noch gedulden, denn dann wird Sony das Ger├Ąt ja vermutlich im Rahmen des MWC vorstellen.

Quelle: Xperia Blog, GSMArena

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mu├čler   Redakteur

Als ├ästhet besch├Ąftigt er sich gerne mit formsch├Ânen Ger├Ąten und ├ťberschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugeh├Ąuse. Als Redakteur f├╝r die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine ├ťberschrift alleine macht noch keinen Artikel.