Student baut Tischtennistisch mit Virtual Reality-Funktionen

30. April 2016 0 Kommentar(e)

Der Tischtennistisch der Zukunft? Ein deutscher Student zeigt, was mit ein wenig Geschick und einer brillanten Idee so möglich ist. Aus zwei PlayStation CL-Eye-Kameras und einem Full HD-Beamer hat er den ersten interaktiven, virtuellen Tischtennistisch gebaut. 

Auch interessant: Minecraft ist ab sofort in einer Version für die Virtual-Reality-Lösung „Gear VR“ erhältlich

vr-tischtennis

In einem Video zeigt Thomas Mayer, so der Name des Studenten, was sein Tisch so alles kann. Egal, ob die Flugkurve des Balles live nachgezeichnet werden soll, ob Angaben geübt werden sollen oder man sich einen individuellen Trainingsplan zusammenstellt – der smarte Tisch kann alles. Entstanden ist das Ganze im Laufe des Studiums, Mayer studiert an der Uni für Design in Schwäbisch Gmünd.

Sein ursprüngliches Ziel: Er wollte ein System „zum Tracken eines Tischtennisballes in Echtzeit erschaffen“, um „grafische Visualisierungen für Trainer und Spieler“ zu schaffen. Das heißt, wer mag, kann so seine Tricks und Schläge perfektionieren, der Tisch zeigt genau an, wo der Ball hinsoll und wo er dann tatsächlich aufschlägt. Gesteuert werden sämtliche Funktionen direkt am Tisch, die zwei Kameras erkennen, wo der Nutzer seine Handfläche auflegt und was er antippen will. Aus dem ursprünglichen Projekt ist also der erste Tischtennistisch mit VR-Funktionen entstanden, der in folgendem Video genauer gezeigt wird.

Momentan gibt es allerdings nur eine einzige Ausgabe des Tisches, in Richtung Fertigung für den Massenmarkt ist noch nichts bekannt. Klar ist aber, dass der Tisch nicht nur cool aussieht, sondern tatsächlich auch einen Mehrwert bietet. Es wäre also keineswegs verwunderlich, wenn es das System letztendlich wirklich in den Handel schafft. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Eure Meinung zum VR-Tischtennistisch? Coole Sache, oder?

Quelle: thomas-mayer.de, via digitaltrends

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil