Studentin erfindet Gadget, das Schriften und Farben erkennt

Heiko Bauer 8. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Schriften und Farben am Computer zu identifizieren, ist leicht. Wer etwas Schönes in der freien Natur findet und für eigene Designs verwenden möchte, hat es schon schwerer. Die Londoner Studentin Fiona O’Leary hat eine Lösung entwickelt.

Auch interessant: Immer nur am FlieĂźband arbeiten: Roboter zeigt seine Emotionen

„Spector“ besitzt eine Kamera und gleicht deren Bilder mit einer Datenbank ab. So kann das Gerät verschiedene Schriftarten erkennen und Farben in Computercode umsetzen. Die Daten können zur Weiterverwendung direkt an die DTP-Software Adobe InDesign gesendet werden.

Quelle: Wired, Fiona O’Leary

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen