Synaptics packt den Fingerabdruckscanner unters Touchpad

Heiko Bauer 6. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Vor einem Monat hat LG Innotek einen Fingerabdrucksensor vorgestellt, der unter dem Displayglas des Smartphones sitzt. Mit den neuen Touchpads von Synaptics soll eine ähnliche Technik bald auch für Laptops verfügbar sein.

Auch interessant: Akkuwunder – Top 5 der besten Akku-Handys

Bild: Engadget

Beim SecurePad von Synaptics ist der Scanner noch ins Glas eingesetzt. (Bild: Engadget)

Wie der Blog Engadget berichtet, hat das Unternehmen auf der Computex letzte Woche in Taipei einen Prototyp vorgestellt, der allerdings nicht einmal fotografiert werden durfte. Anders als beim »Securepad« desselben Herstellers befand sich der Scanner nicht mehr im, sonder unter dem Glas.

Unterbrechungsfreies Arbeiten

Über die glatte Oberfläche hinaus hat dies den Vorteil, dass das gesamte Pad für Navigationszwecke zur Verfügung stehen kann, wenn der Sensor nicht gebraucht wird.

Quelle: Engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen