Übersicht: Diese Geräte bekommen ein Update auf 4.4 KitKat

Redaktion 7. November 2013 41 Kommentar(e)

Android hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Nicht nur im Hinblick auf den Marktanteil, sondern auch in Punkto Versionsnummer und dem damit in Verbindung stehendem Funktionsumfang. Doch welche Geräte bekommen noch Updates auf neuere Iterationen? Einen Überblick soll dieser Artikel verschaffen.

update_ueberblick

Fast ständig sind die Gerätehersteller Samsung, LG und Co. mit der Adaption von einer neuen Android-Version beschäftigt, denn immerhin wird zirka zwei Mal im Jahr eine Neue vorgestellt. Die jüngste trägt bereits die Versionsnummer 4.4 und wird auch KitKat genannt. Wenn ihr nicht unbedingt ein Nexus-Gerät euer Eigen nennt, müsst ihr schon oftmals mit mehreren Monaten rechnen, bis ein Update auf die jüngste Iteration auf eurem Gerät eintrudelt. Mit Hilfe von diesem Artikel möchten wir euch eine Übersicht im Update-Dschungel bieten, damit ihr immer wisst welche Geräte noch mit einem Update rechnen dürfen.

Weiterführende Links:

Android 4.4 KitKat: Die Neuerungen im Überblick

Nachlese: Die besten versteckten Features von Android 4.4

Android 4.4 Updates von HTC, Samsung und Motorola angekündigt

Video zeigt Foto-Editor von Android 4.4. KitKat

Legende:
X = Wird nicht mehr mit Updates versorgt
= Update ist bereits verfügbar
– = Nichts bekannt

Acer

Vom Hersteller Acer hört man in letzter Zeit ganz wenig. Auch in Punkto Updates schläft das Unternehmen. Kaum ein Gerät des Herstellers hat Jelly Bean in der Version 4.2 bekommen. Die drei jüngsten Geräte werden allerdings noch mit weiterer Versorgung rechnen können.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
Iconia A1
Liquid E1 4.2
Liquid E2

ASUS

Dieser Hersteller hat sich vor allem durch Innovationen wie dem Padfone oder Phonepad einen Namen gemacht. Bei ASUS war man aber auch schon einmal fleißiger, was die Updates betrifft. Vielleicht wird man diese auf einen Schwung veröffentlichen. Bis dato sind allerdings kaum informationen diesbezüglich durchgesickert.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
Transformer Pad TF300T
Transformer Pad Infinity
Padfone
Padfone 2 4.4

Google

Der Suchmaschinengigant selbst fertigt ja bekanntlich keine Handys oder Tablets. Allerdings werden die Nexus-Geräte in Kooperation mit Herstellern wie Samsung, Asus, LG und Co. entwickelt und vertrieben. Die Nexus-Tablets und Smartphones sind vor allem für zwei Sachen bekannt: Die Stock Android-Oberfläche und schnelle Updates, was sich auch in dieser Tabelle ganz klar widerspiegelt.

Das Nexus 7, Nexus 10 sowie Nexus 4 haben die neue Version bereits erhalten. Doch nicht nur die Nexus-Geräte sondern auch die Google Play-Versionen des Galaxy S4 und HTC One haben bereits Android 4.4 erhalten.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
Nexus S X
Galaxy Nexus X 4.4 (inoffiziell)
Nexus 7
Nexus 10
Nexus 4
Nexus 5

HTC

Mit dem One hat sich HTC wieder einigermaßen aus den roten Zahlen katapultiert. Bei den Updates hinkt der Hersteller allerdings ein wenig hinterher. Zwar ist das momentane Flaggschiff (fast) Up to Date, dennoch bleiben Geräte wie das One X derzeit auf Android 4.2 stehen. Ein Update auf 4.3 bzw. 4.4 wird es leider nicht mehr geben.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
One S X
One S C2 X
One X X
One XL
Desire C X
Velocity 4G X
One X+ X
Desire X X
One
One SV
Butterfly 4.4
One Mini
One Max

Huawei

Das Unternehmen Huawei ist, was Updates betrifft, so ziemlich der langsamste Hersteller. Bis dato hat noch kein Gerät, welches nicht schon ab Werk Jelly Bean besitzt, die Version 4.2 erhalten. Was die Updatepläne in der Zukunft betrifft, gibt es noch keine Informationen.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
Ascend Y 201 Pro
Ascend Y300
Ascend G510
Ascend G615
Ascend P2
Ascend P6
Ascend Mate

LG

Bei LG herrscht derzeit Totenstille in der Abteilung für die Updates. Kein Gerät, mit Ausnahme des Nexus 4, hat bereits Zugriff auf Android 4.2. Allerdings scheint hier jetzt ein Umdenken stattzufinden. Angeblich soll das LG G2 bereits demnächst ein Update auf 4.4 erhalten.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
Optimus 4X HD
Optimus L5
Optimus L7
Optimus True HD LTE
Optimus L9
Optimus L3 II
Optimus L5 II
Optimus L7 II
Optimus G 4.4
G2 4.4

Motorola

Auch bei Motorola sieht es bezüglich Updates düster aus. Kein Gerät besitzt Android 4.2 und wird auch so schnell die Jelly Bean Version erhalten.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
Xoom X
Razr X
Razr i 4.4
Razr Maxx X
Xoom 2 X
Xoom 2 Media Edition X
Moto G

Samsung

Der derzeit größte Smartphone-Hersteller ist Samsung. Doch nicht nur Absatzzahlen sagen etwas über das Unternehmen aus, sondern auch die Update-Politik. Vor allem für den langfristigen Erfolg ist dieser Aspekt sehr wichtig. Die Koreaner schmeißen sich in puncto Updates ordentlich ins Zeug und versorgen die gängigsten Modelle mit ausreichend Updates.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
Galaxy S3 X
Galaxy Note 10.1 4.4
Galaxy Note 2 4.4
Galaxy S Advance
Galaxy Tab 2 10.1
Galaxy S3 Mini X
Galaxy Ace 2
Galaxy S4
Note 3
Galaxy Note 10.1 (2014 Edition)

Sony

Ähnlich sieht die Situation bei Sony aus. Während man bei den Low-Budget Geräten vergeblich nach Updates sucht, werden die Top-Modelle mit den neuen Versionen versorgt.

Modell 4.2 4.3 4.4 Geplant
Xperia P X
Xperia ion X
Xperia go X
Xperia T
Xperia J X
Xperia V 4.4
Xperia Tablet S
Xperia Z 4.4
Tablet Z 4.4
Xperia ZL 4.4
Xperia Z Ultra 4.4
Xperia ZR 4.4
Xperia SP 4.4
Xperia Z1
Xperia TX
Xperia Z2

Rollout sehr träge

Es bleibt beim Alten. Während Google fröhlich neue Versionen vorstellt hinken die Hersteller oftmals viele Monate hinterher. Wer allerdings ein Gerät besitzt, dass bis dato noch kein Jelly Bean gesehen hat, den müssen wir enttäuschen, denn dort wird mit Sicherheit kein Update mehr veröffentlicht.

Haben wir alle Infos eingebaut? Wenn ihr Neuigkeiten zu den Updates wisst, meldet euch bei uns. Wir aktualisieren die Liste regelmäßig.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen