UleFone Be Touch 2: iPhone 6-Klon fĂĽr 180 Dollar vorbestellbar

8. Juli 2015 2 Kommentar(e)

Das UleFone Be Touch 2 gibt es ab dem 14. Juli zu kaufen. Zum Start bietet der Hersteller eine besondere Aktion: Wer sich fĂĽr den „Flash Sale“ anmeldet bekommt das Gerät um gĂĽnstige 180 US-Dollar, also umgerechnet etwa 163 Euro.

Auch interessant: Huawei Honor T1 im Test: Das erste GĂĽnstig-Tablet von Huawei

2015-07-08 09_39_51-ULEFONE Be Touch 2 _ Features - ulefone

Das Bestellprozedere läuft folgendermaĂźen: E-Mail-Adresse angeben, Zwischenhändler auswählen und am 14. Juni ab 09:00 Uhr vormittags unserer Zeit die Herstellerseite besuchen – und einfach das Gerät kaufen. Die Zwischenhändler sind uns nicht alle bekannt, aus Erfahrung lässt sich allerdings sagen, dass der Versand in der Regel keine Probleme bereitet, lediglich etwaige PaketgebĂĽhren sollten eingerechnet werden.

Wer zuschlägt, darf sich auf ein nettes Mittelklasse-Modell im iPhone-Look freuen. Tatsächlich sieht das UlePhone dem Kultgerät aus Cupertino derart ähnlich, dass auf der Homepage bereits eine Richtigstellung angefĂĽhrt ist – es handle sich beim abgebildeten Smartphone um kein iPhone. Auch nicht schlecht, da in China das Kopieren von Technik aber als eine Art Ehrerbietung gesehen wird, auch durchaus verständlich. Wie dem auch sei, wir wenden uns den inneren Bauteilen zu: FĂĽr ausreichend Antriebskraft sorgt ein MediaTek M6752 Octa Core-Prozessor (64 Bit), dessen acht Kerne mit je 1,7 GHz getaktet sind. Klar, die Leistung liegt etwas unter der aktuellen Snapdragon-Generation, reicht fĂĽr gängige Spiele und Apps aber komplett aus. Als Zuarbeiter fungieren 3 GB RAM und 16 GB interner, erweiterbarer Speicher.

ulefone-front

Das 5,5 Zoll in der Diagonale messende Display löst in Full HD, also mit 1080 x 1920 Pixeln auf, die Pixeldichte liegt bei anständigen 401 ppi. Als Kamera kommt ein 13 MP Sony IMX 214-Sensor zum Einsatz, an der Vorderseite prangt eine 5 MP-Weitwinkelknipse. Softwareseitig setzt der Hersteller auf Android 5.1 Lollipop, der Akku misst satte 3050 mAh. Verpackt ist die gesamte Technik in einem Unibody-Gehäuse aus Aluminium, in das auch ein Fingerprint-Sensor eingelassen ist. LTE, WLAN ac, Bluetooth 4.0 und ein Dual SIM-Slot sind ebenfalls an Bord.

Wer zuschlagen will: Das Angebot ist auf 10.000 Stück begrenzt, rund 2000 Einheiten sind aber noch verfügbar. Wir bemühen uns selbstverständlich um ein Testgerät, unsere Meinung zum UlePhone Be Touch 2 sollte also folgen.

-> Hier bestellen

Quelle: UleFone

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews fĂĽr die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil