Vertu Constellation: Das Luxus-Handy

Michael Derbort 26. Januar 2017 Kommentare deaktiviert für Vertu Constellation: Das Luxus-Handy Kommentar(e)

Dieses Handy besticht nicht unbedingt durch allerfeinste Technik, dafür aber durch edles Design und einen entsprechenden Kaufpreis.

Bild: Vertu

Bild: Vertu

Nur für Reiche

Die Anzahl der Kunden, die für das Vertu Constellation mal so nebenbei mehr als 3.000 Euro (der genaue Preis ist noch nicht bekannt) für ein Smartphone auf den Tisch des Hauses legen können, dürfte sich weitgehend in Grenzen halten. So viel ist aber zu berappen, wenn bald ein solches Gerät in den Taschen des Nutzers spazieren getragen werden soll.

Augenfällig ist natürlich das Äußere. Das edle Design besticht durch hochvertige Materialien und ist in Leder angefasst, das nach Herstellerangaben von einem spezialisierten Familienbetrieb in Italien gefertigt wird. Innen verfügt das Gerät über zwei SIM-Karten-Slots und funkt je nach Bedarf auf 34 internationalen Frequenzbereichen. So weit, so gut.

Als Prozessor ist ein Snapdragon 820 verbaut, 4 GB RAM steht zur Verfügung und der interne Speicher ist immerhin 128 GB groß. Die rückseitige Kamera hat eine Auflösung von 12 MP, Videoaufnahmen sind mit 4K-Auflösung und sogar in Zeitlupe möglich. Der Akku hat eine Kapazität von 3.220 mAh.

Wer auf eine aktuelle Android-Version hofft, wird enttäuscht werden. Die Geräte werden mit Android 6.0.1 (Marshmallow) ausgeliefert. Die Exclusivität wird durch das edle Äußere und durch ganz besondere Features erreicht. Ob das diesen hohen Anschaffungspreis rechtfertigt, muss der Kunde selbst entscheiden.

Quelle: Android Authority

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen