Xiaomi’s Budget-Phone Redmi Pro kommt mit Dual-Kamera und 10-Kern-Prozessor

Michael Derbort 28. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Die Zeiten, in denen in Budget-Handys nur mit billigen Bauteilen best├╝ckt waren, scheinen so langsam gez├Ąhlt zu sein. Aktuelles Beispiel ist der chinesische Hersteller Xiaomi, der sein neuestes Flagschiff f├╝r gerade mal 305 US-Dollar feilbietet. Was sich unter der Haube tut, ist allerdings beachtlich.

┬ęXiaomi

┬ęXiaomi

Technik, die sich sehen lassen kann

Unter dem Metallgeh├Ąuse des 5.5-Zoll-Brummers schlummert ein 10-Kern-MediaTek Helio-Prozessor. Ausgestattet ist das Ger├Ąt mit einem Full HD OLED Display, auf der R├╝ckseite befindet sich eine Dual-Kamera, namentlich eine 13-Megapixel-Kamera f├╝r die Aufnahmen gepaart mit einer weiteren 5-mpx-Linse f├╝r Tiefensch├Ąrfe-Informationen. Das Ger├Ąt verf├╝gt ├╝ber 4 GB RAM und satten 128 GB Speicher. Auch ein Fingerprint-Sensor ist vorhanden.

Gemessen an dem derzeitigen Platzhirsch unter den mobilen Prozessoren d├╝rfte der verbaute Prozessor in Sachen Leistungswerte noch ein ordentliches St├╝ck hinterher hinken, insgesamt kann sich dieses Ger├Ąt mit der gegebenen Ausstattung aber durchaus sehen lassen.

Quelle: mashable.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen