Übernimmt HTC den Musikservice MOG?

lukas 22. März 2012 0 Kommentar(e)

Der US-amerikanische Musikstreaming-Dienst MOG wurde angeblich von Beats Electronics gekauft. Der Hersteller von Audioequipment, hauptsächlich für Headphones bekannt, welche unter dem Markennamen Beats by Dr.Dre verkauft werden, wurde hingegen schon seit längerem von HTC für 300 Millionen übernommen. So würde HTC nun immer weiter in den Musikbereich vordringen.

mog.com

mog.com

Nicht nur mit guter Soundqualität ist HTC dank Beats by Dr.Dre bestens versorgt,  der Musikservice MOG würde diese mit  bereits 14 Millionen Musik-Titeln im Angebot auch zu nutzen wissen.

Der MOG-Service ist zurzeit allerdings nur in den USA erreichbar. Wie bei Spotify kann das Facebook Netzwerk mit dem Streaming Dienst vereint werden, aber auch die normale Anmeldung mit einer Email-Adresse klappt problemlos.

Wir dürfen also gespannt sein, was HTC mit der Musik in Zukunft noch vorhat.

Quelle: engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_LW

Lukas Wenzel   Projektleitung Print

Lukas ist seit 2009 im CDA-Verlag tätig. Er ist als Projektleiter für die Koordination der Redaktion und der Grafikabteilung zuständig.

Facebook Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen