Update-News: HTC, Sony, Acer & Co. bringen neue Versionen

4. Oktober 2012 2 Kommentar(e)

In letzter Zeit hat sich im androiden Update-Dschungel wieder so einiges getan. Grund genug für uns, dem Thema wieder mal etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen.

Nachfolgend findet ihr also eine Übersicht der aktuellen Update-News.

HTC

Gestern hat HTC das One X+ offiziell vorgestellt, das neue Gerät kommt natürlich mit Android 4.1 Jelly Bean. Mit dem One X und dem One S bekommen aber auch die etwas älteren Geräte schon bald das Update, HTC will den Roll-Out noch im Oktober starten – erstmal allerdings nur für Geräte ohne Branding.

ASUS

Seit einigen Tagen verteilt ASUS das Update für das Transformer Pad Infinity TF 700. Das Update kommt auch hier in Wellen, also keine Sorge, falls euer Tablet noch nicht mit Jelly Bean läuft. Mit der Version 4.1 soll das TF700 übrigens schneller und flüssiger laufen, außerdem kommt auch Google Now auf das Gerät.

Das Transformer Pad TF700 bekommt das Update auf Android 4.1 Jelly Bean.

Das Transformer Pad TF700 bekommt das Update auf Android 4.1 Jelly Bean.

Motorola

Seitens Motorola gibt es leider nichts erfreuliches zu berichten. Die einzig nennenswerte Meldung betrifft das Atrix, bei dem das Update auf Android 4.0 ICS ohne Angaben von Gründen gestrichen wurde.

Acer

Die Iconia Tabs A210 und A510 bekommen zwar ein Update auf Android 4.1, die Besitzer müssen sich allerdings noch gedulden. Das A100, das A200 und das A500 erhalten hingegen kein weiteres Update mehr, obwohl auch diese Geräte gerade einmal ein Jahr auf dem Markt sind.

Sony

Sony gibt in Sachen Updates weiter Gas und hat schon mit dem Rollout von ICS für drei etwas ältere Geräte begonnen: Das Xperia U, das Xperia Go und das Xperia Sola bekommen Android 4.0. Damit erhöht sich nicht nur die Akkulaufzeit immens, auch einige Sony-Apps wurden überarbeitet und der Lockscreen mit neuen Features ausgestattet.

Das Sola bekommt ein besonderes Extra: „Glove Mode“ ermöglicht die Bedienung des Touchscreens auch mit Handschuhen. Coole Sache unserer Meinung nach. Bei Sony kommen die Updates übrigens nicht OTA, ihr müsst euer Gerät zum Aufspielen mit dem Rechner verbinden.

Hier bekommt ihr eine Übersicht über die Update-Pläne der anderen Hersteller.

Quelle: androider.de, standard.at, netzwelt.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen