USB-Stick bringt Android aufs Fernsehgerät

29. September 2012 2 Kommentar(e)

Es gibt zwar mittlerweile viele SmartTVs, die Geräte mit Zugang zu Apps haben aber bei weitem noch nicht in jedem Haushalt Einzug gefunden.

Abhilfe schafft hier ein smarter USB-Stick von FAVI, mit dem sich jeder HD-fähige Fernseher in ein Android-SmartTV verwandeln lässt.

Der Stick läuft sogar schon mit Jelly Bean, einmal in den USB-Slot des Fernsehers gesteckt, bietet er vollständigen Zugang zu der Welt von Android. Den Stick gibt es mit 4 oder 8 GB internen Speicher, außerdem ist er in der Lage, über WLAN Mediadateien per Stream zu emfangen.

Das coole Teil ist ab November für rund 50 US-Dollar (4 GB) bzw. 80 US-Dollar (8 GB) bei Amazon erhältlich. Optional gibt es auch Zubehör wie ein Keyboard und ein Touchpad.

Quelle: standard.at

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen