Wikipad 3D: ein 3D-Tablet zum Wahnsinnspreis

16. Januar 2012 0 Kommentar(e)

WikidPad war uns bisher eher bekannt als Software, und zwar als kostenlose Wiki-Software. Nun liegt es aber auch nahe, dass Pad ein Tablet bezeichnen kann und siehe da, schon gibt es das WikiPad auch als solches.

Die Kollegen von androidnext haben es auf der CES entdeckt. Es handelt sich dabei um ein 3D-Gaming-Tablet mit 8 Zoll-Display und einem Tegra 3-Chipsatz. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 zum Einsatz. Klingt gut,  dürfte wohl an die 500 Dollar kosten, werdet ihr sagen. Weit gefehlt! Das Teil ist für 200 Dollar zu haben.

Aber auch das Display ist nicht von schlechten Eltern, soll es doch in Full HD (1920 x 1080) auflösen. Für die nötige Konnektivität sorgen übrigens ein Mini-HDMI- und USB 2.0-Anschluss. Der Gaming-Controller kann bequem aufgesteckt werden, er wird mit rund 50 Dollar zu Buche schlagen. Laut androidnext soll das Tablet ab März auch bei uns erhältlich sein.

Mehr Infos findet ihr auf der offiziellen WikiPad-Seite.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil