Wird ASUS das Nexus Tablet fertigen und als erstes über Android 5.0 verfügen?

Redaktion 5. März 2012 0 Kommentar(e)

Die Gerüchteküche rund um neue Android Geräte brodelt. Sei es das Galaxy S3 von Samsung oder das Nexus Tablet. Auch zu Android 5.0 werden laufend weitere Neuigkeiten bekannt. Der Hersteller ASUS wird laut neuesten Gerüchten in Zukunft näher mit Google zusammenarbeiten.Mit dem Galaxy Nexus hatte Samsung die Ehre, das jüngste Google-Smartphone zu produzieren. Derzeit geht das Gerücht um, dass HTC sowie andere Hersteller in den Verhandlungen mit Google stecken und darüber diskutiert wird, wer das nächste Nexus Smartphone entwickeln darf. Im Zusammenhang damit steht auch das Nexus Tablet. Dieses soll ja bekanntlich im ersten Halbjahr dieses Jahres vorgestellt werden.

Kommt JellyBean mit dem Nexus Tablet?
In Verbindung mit den Nexus-Geräten steht natürlich immer die neueste Android Version. Dieses Mal wäre Android 5.0 auch bekannt als JellyBean an der Reihe. Wie wir vor kurzem berichtet hatten, wird sich JellyBean stark an der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Tablets orientieren. Das könnte ein Punkt für das Gerücht sein, denn immerhin will Google jährlich mindestens eine neue Android-Version veröffentlichen. Ob allerdings ASUS für das Nexus Tablet verantwortlich sein wird, bleibt abzuwarten.

Gerüchten zufolge soll ASUS das Nexus Tablet bauen.

ASUS bringt als einer der ersten Hersteller Android 5.0
Falls sich das Gerücht bewahrheitet, dann bringt der Hersteller JellyBean als erster auf den Markt. Ebenso sollen das Transformer Prime bzw. bereits bestehende Geräte schon kurze Zeit später über das neue Betriebssystem verfügen. Bedenkt man, dass ASUS einer der ersten Hersteller war, die ICS für ihre Geräte bereitgestellt haben, könnte diese Meldung durchaus einen gewissen Wahrheitsgehalt haben. Wie dem auch sei, der Vice President, Benson Lin, meint, dass ASUS in einer sehr engen Verbindung mit Google steht und dass dem Update-Plan nichts im Wege stehen sollte.

Selbstverständlich sind dies nur reine Spekulationen und Gerüchte. Wie viel Wahrheitswert tatsächlich darin steckt bleibt noch abzuwarten.

Quelle: DroidLife, Androidapptests

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen