XPERIA T bekommt Jelly Bean

Tam Hanna 28. Dezember 2012 0 Kommentar(e)

Sony Mobile’s Top-Smartphone (das XPERIA T) läuft immer noch mit Android 4.0 – das ist ärgerlich, da diese Version des Betriebssystems nicht für Google Now freigegeben ist. Allerdings versprach der Hersteller schon vor einiger Zeit Abhilfe.

Zwei asiatische Webseiten berichten nun unabhängig davon, dass ihnen Leser Screenshots der neuen Firmware zugespielt haben. Die erste Abbildung zeigt ein internationales XPERIA T – die Betriebsystemversion ist eindeutig 4.1:

Dieses XPERIA T läuft unter Android 4.1 (Quelle: itl68.com)

Auch die Version für AT&T wird – unabhängig von der anderen Quelle – mit einem Screenshot bedacht. Interessant ist, dass die vietnamesische Webseite vnsony.vnzusätzlich auch einen Screenshot von einem neuen Launcherinterface postet, das von manchen Android-Blogs als dem Nachfolgegerät YARI zugehörend angesehen wird:

Auch das XPERIA T des amerikanischen Netzbetreibers AT&T bekommt ein Update

 

Es ist unwahrscheinlich, dass es sich hier um den Beginn des Roll-Outs des Updates handelt. Viel plausibler ist die Annahme, dass Sony erste Tests ausführt – wenn der Hersteller das Betriebssystem früher hätte liefern können, hätte er das medienwirksam ausgenutzt und den Roll-Out nicht für Februar 2013 angekündigt.

Trotzdem bitten wir um Feedback – wenn ihr etwas wisst, informiert uns bitte!

Quelle: XPERIAblog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen