Ist ein VPN für die Android-Geräte nützlich?

20. Juni 2018 Kommentare deaktiviert für Ist ein VPN für die Android-Geräte nützlich? Kommentar(e)

Obwohl es eine endlose Liste von Vorteilen gibt, die für Verwendung eines VPN für Ihr Android-Gerät gelten, ist Internetsicherheit der wichtigste. VPNs für Android-Geräte bieten eine sichere Umgebung für das tägliche Surfen im Internet. Ein VPN fügt eine Schutzebene zwischen Ihrem Gerät und VPN-Servern hinzu, sodass Ihr Internet-Browsing privat bleibt. Sobald Sie eine VPN-Verbindung hergestellt haben, werden alle Online Daten (z. B. E-Mails, Instant Messages, Webverlauf und Downloads) für Dritte, einschließlich Hackern, Identitäts Dieben, Online-Werbetreibenden und Mobilfunkbetreibern und ISPs, unlesbar.

Was bietet VPN-Verwendung für Android-Geräte?

1.Verschlüsselung von End-to-End

Daten, die in eine App eingegeben werden, können von den Nutzern der App gesehen und verwendet werden. Daher ist die Verschlüsselung der Schlüssel zu Ihrer Privatsphäre. Alle Daten, die man in einer App eingibt, während man mit VPNs für Android verbunden ist, werden in Echtzeit verschlüsselt, unabhängig davon, ob diese bestimmte Anwendung eine Verschlüsselung anbietet oder nicht. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre persönlichen Daten kompromittiert werden oder dass Dritte die von Ihnen gesendeten Nachrichten sehen.

2. Verhinderung der ISP Deep Packet Inspection

Mobilfunkbetreiber und Internetdienstanbieter verwenden häufig einen Prozess, der Deep Packet Inspection genannt wird, um Ihre Netzwerkaktivität in Echtzeit zu überwachen und Ihre Internet- und Datengeschwindigkeit zu begrenzen. Manuelle Eingriffe in den Zugriff auf Aktivitäten wie Video-Streaming und P2P-Datenübertragung – unabhängig davon, wie stark die Bandbreite ist – sind eine direkte Verletzung der Netzneutralität.

Als Unterstützer eines freien und offenen Internets verhindert VPN direkt die Deep Packet Inspection. Verschlüsselung, die ein VPN für Android bietet, verhindert, dass Ihr Mobilfunkanbieter und Internetdienstanbieter Ihre Online-Aktivitäten ausspioniert, da die Daten verschlüsselt sind und den Inhalt für einen Außenstehenden nicht entzifferbar machen.

3. Wi-Fi-Hotspot-Schutz

Mit der rasanten Zunahme von freien Wi-Fi-Hotspots, ist es noch wichtiger geworden, in Sicherheit zu bleiben. Wenn Sie eine Verbindung zu einem öffentlichen WLAN-Hotspot herstellen, werden Sie zu einem Hauptziel für Hacker oder technisch versierte Identitätsdiebe, die dasselbe lokale Netzwerk verwenden. Ohne Verwendung eines VPN können die Inhalte, auf die Sie zugreifen, während Sie mit öffentlichen Wi-Fi-Verbindungen wie Bankinformationen, privaten E-Mails, sozialen Medien und mehr verbunden sind, leicht in die falschen Hände geraten.

Durch die Verwendung von einem VPN wird Ihr gesamter Online-Verkehr durch einen verschlüsselten Tunnel geleitet, der Sie letztendlich vor Hacking oder Spionage schützt. Wenn jemand versucht, Sie zu hacken, während Sie mit VPN verbunden sind, sieht er nur die verschlüsselten Daten statt Ihrer privaten Informationen darin.

4. Zensur-Umgehen

Regionale Zensur und Unternehmensfirewalls können Sie davon abhalten, auf viele der Apps und Websites zuzugreifen, die Sie häufig besuchen, wie Facebook und Twitter. Warum sollten Sie sich auf diese Einschränkungen beschränken, wenn ein wahres World Wide Web auf Sie wartet? Halten Sie Ihre Online-Freiheit mit einem VPN.

Mit einem VPN für Android können Sie von überall auf der Welt auf Medien zugreifen, indem Sie einfach eine VPN-Verbindung herstellen. Laden Sie Ihre bevorzugten Social-Media-Apps herunter, schauen Sie sich Videos an und greifen Sie von Ihrem Android-Gerät aus auf alle Websites, die Sie wollen, zu.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen