Diesel On – Smartwatch & Hybrid: Neue Modelle für jeden Träger

11. Dezember 2017 Kommentare deaktiviert für Diesel On – Smartwatch & Hybrid: Neue Modelle für jeden Träger Kommentar(e)

Diesel hat auf der diesjährigen IFA mehrere neue Modelle gezeigt, sowohl hybrider Natur als auch „reine“ Smartwatches. Während die Diesel On Full Guard (DZT2002) über einen Touchscreen verfügt, steht mit der Diesel On (DT1005) auch eine analoge Uhr mit ausgewählten smarten Funktionen parat. Dieses Modell haben wir getestet. Die Verbindung mit dem Smartphone wird wie üblich via Bluetooth hergestellt, die Einrichtung läuft über eine eigene App, ebenfalls „DieselOn“ genannt.

Die Uhr selbst ist futuristisch gestaltet und fällt auf jeden Fall auf, vor allem in der Variante mit dem roten Armband. Seitlich sind drei Tasten untergebracht, die untere kann der Träger frei programmieren – und damit beispielsweise die Kamera des Smartphones auslösen oder die Musik-Playlist starten. Darüber hinaus zeichnet die Uhr Schritte und Schlaf auf, die App berechnet darauf aufbauend den Kalorienverbrauch des Trägers.

t

Betriebssystem: Android Wear 2.0 | Display, Auflösung: 1.4“, 454 x 454 | CPU: 4x 1,10 GHz | Speicher: 4 GB | RAM: 512 MB Akku: 370 mAh  |  Abmess. / Gewicht: 48 x 48 x 14,5 mm / 109g | Extras: Aktivitäts- und Schlaftracking |  App:  Android/iOS

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen