Eufy Lumos – Mehr als nur Licht

8. März 2018 Kommentare deaktiviert für Eufy Lumos – Mehr als nur Licht Kommentar(e)

Eufy steht stellvertretend für eine ganze Armada an neuen Herstellern, die versuchen, ein Stück vom Kuchen zu ergattern. Der Name mag nicht ganz groß sein, die Produkte können aber in vielen Belangen mit den (oft) teureren Konkurrenten mithalten. Wir verraten nachfolgend, was die „Eufy“-Lampen alles können.

1. Profil anlegen

Nach der Installation der App registrieren Sie sich bei EufyHome. Nach dem Start erscheint das Einrichtungsmenü, wo Sie Ihr Produkt auswählen. In unserem Fall ist das die „Lumos White“.

Eufy-1

2. Leuchtmittel aktivieren

Mit einem Tipp auf „Lumos White neu einrichten“ starten Sie den Vorgang. Schalten Sie die Lampe manuell an, sie blinkt dann dreimal. Mit „Weiter“ geht es zum letzten Schritt. Tippen Sie auf „Hinzufügen“ und wählen Sie abschließend Ihr WLAN-Netzwerk aus. Passwort eintippen und abschließen. Zuletzt können Sie die Lampe benennen und im Hauptmenü dann gruppieren.Eufy-2

Preis: 22,99 Euro /  Umfang: Eine E27- Glühbirne weiß / Steuerung: App, Alexa / bit.ly/eufy_lumos

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen