Foscam R2: ├ťberwachungskamera mit Infrarot und weitem Bildwinkel

Redaktion 3. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Behalte deine┬áLiebsten und ihr Zuhause im Auge – auch wenn du┬ábeide alleine zur├╝ckl├Ąsst. Die Foscam R2 bietet durch einen integrierten Webserver die M├Âglichkeit, per Smartphone von (fast) ├╝berall auf der Welt aus nach dem Rechten zu sehen, und das sogar in hervorragender Full HD-Aufl├Âsung.

Dank Plug & Play-Installation ist die Inbetriebnahme der Webcam ein Kinderspiel. Mit der Foscam-App wird einfach der QR-Code auf der Kamera eingescannt, wonach sich die Kamera automatisch mit dem Smartphone verbindet. Weil ├ťberwachungsbereiche in der Regel nicht ausgeleuchtet sind wie ein Fotostudio, ist die dreh- und schwenkbare Foscam R2 mit elf Infrarot-LEDs ausgestattet, die auch bei Dunkelheit und schlechter Sicht bis auf acht Meter f├╝r eine sauberes Bild sorgen.

Gro├čer Winkel

Hinzu kommt ein weiter Bildwinkel von 110┬░. Aufnahmen von zu Hause sind von ├╝berall abrufbar. Die Sensoren reagieren auf Bewegung und halten Sie fotografisch fest. Sofort erh├Ąlt der Nutzer eine Alarm-Mail und kann sich die Bilder auf den FTP-Server hochladen lassen. Zus├Ątzlich oder alternativ k├Ânnen die Aufnahmen auf einem eingebundenen Videorecorder oder MicroSD-Karte in der Kamera gespeichert werden. Durch dynamisches DNS ist der Kamerazugriff stets gew├Ąhrleistet.

Foscam 2

Preis: 135 Euro

http://www.foscam.de/r2/

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen