FRITZ!WLAN Repeater DVB‑C

Michael Derbort 11. Juli 2015 0 Kommentar(e)
FRITZ!WLAN Repeater DVB‑C Androidmag.de 5 5 Sterne

Die Tüftel-Abteilung im Hause AVM gilt ja als besonders rege. Dass die Jungs dort keine Däumchen drehen, beweisen sie trefflich mit diesem netten kleinen WLAN-Repeater.

AVM_FRITZWLAN_Repeater_DVB-C_freigestellt

Nun ja: Die WLAN-Reichweite erweitert dieses Ding tatsächlich, aber das ist ja für sich genommen keine besondere Erwähnung wert. Immerhin gibt es solche Geräte im Fachhandel zuhauf und viele von denen sind sogar noch billiger. Aber wie so oft steckt die Überraschung im Detail.

Derrick auf dem Smartphone

Dieses entzückende kleine Kästchen hat ein kleines Extra an Bord, das wirklich viel Spaß macht. Dank des integrierten DVB-C-Receivers empfängt der Repeater das digitale Kabelfernsehen und leitet das Signal via WLAN an beliebige geeignete Endgeräte, wie etwa Computer, Smartphones oder Tablets weiter. Bis zu zwei Geräte können gleichzeitig mit dem TV-Programm bespaßt werden. Für mobile Endgeräte steht eine passende App zur Verfügung, PC-Nutzer greifen zum VLC-Player.

AVM_FRITZWLAN_Repeater_DVB-C_Smartphone_Tablet

Dank der kompakten Bauweise kann das Gerät an nahezu jede Wandsteckdose angeschlossen werden. Am Gehäuse selbst befinden sich noch ein Antennenanschluss und eine LAN-Buchse, die eine Datenübertragung im Gigabit-Bereich ermöglicht.

Dank des neuen WPS-Standards ist es sehr leicht möglich, diesen Repeater zu installieren und mit dem übrigen Gerätepark zu verknüpfen. ein einfacher Knopfdruck genügt in der Regel. Die knapp 100 Euro Anschaffungskosten erscheinen für dieses Gerät durchaus angemessen.

Preis: Euro 99,-
WLAN-Standards: 802.11ac (1.300 MBit/s), 802.11n (450 MBit/s), 802.11g (54 MBit/s) und 802.11b (11 MBit/s)
Anschluss: Antenne, LAN
Maße: 125 x 76,5 x 62,6 mm

Hier bestellen!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen