Hama IR80MBT – eine schicke Einsteiger-Lösung

Florian Meingast 30. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für Hama IR80MBT – eine schicke Einsteiger-Lösung Kommentar(e)

Der Speaker von Hama sieht schick aus, bietet jede Menge Extras und beschallte im Test unsere Redaktionsräume zufriedenstellend. Praktisch ist vor allem die Möglichkeit, die Lautsprecher an die Wand hängen zu können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Verbindung herstellen und geben unsere Einschätzung zur Soundqualität ab.

App & Einrichtung

Hama verwendet eine App, die auf den Namen „UNDOK“ hört. Dabei handelt es sich um eine Anwendung eines Drittanbieters, die mehrere Audio-Unternehmen in Verwendung haben. Ist die App installiert, geht die Einrichtung schnell vonstatten. Sie tippen auf „Audiosystem einrichten“ und wählen anschließend den Zugangspunkt. Der Lautsprecher heißt „UNDOK IR80“, gefolgt von einigen Ziffern. Antippen und auf „Zurück“. Sollte ein Fenster auftauchen, das fragt, ob Sie das Netzwerk wechseln wollen, tippen Sie auf „Nein“. Mit „Weiter“ gelangen Sie ins nächste Fenster, wo Sie das System benennen. Zuletzt wählen Sie noch Ihr WLAN-Netzwerk.

Gruppe erstellen

Nachdem die Einrichtung abgeschlossen ist, müssen Sie noch die Gruppe erstellen. Neben den Einträgen mit den beiden Lautsprechern tippen Sie auf das Plus-Symbol. Setzen Sie die Häkchen bei den zu verbindenden Speakern, benennen Sie die Gruppe und bestätigen Sie mit „Ok“. In Ihren Streaming-Apps scheint die Gruppe dann automatisch auf.

 

Preis: 138,99 Euro / Verbindung: WLAN, Bluetooth/ Steuerung: App / bit.ly/am_hama

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen