Musik streamen ├╝ber die Stereo-Anlage mit dem TP-Link HA100

Peter Mu├čler 6. August 2015 1 Kommentar(e)
Musik streamen ├╝ber die Stereo-Anlage mit dem TP-Link HA100 Androidmag.de 5 5 Sterne

Alte Technik trifft auf neue Technologie und wird mit dem HA100 von TP-Link gekoppelt.

index

Viele kennen das Problem: Zuhause befindet sich eine tolle Hifi-Anlage mit hochwertigem Verst├Ąrker und beeindruckenden Boxen, den CD-Player jedoch will niemand mehr verwenden. TP-Link bietet mit dem HA100 nun eine Br├╝cke zwischen alter und neuer Musikwelt und verbindet damit die Vorteile: Der Sound der teuren und gro├čen Hardware wird kombiniert mit der einfachen Bedienung einer Musikbibliothek auf Tablet und Smartphone bzw. in der Cloud. Dazu wird ihre Anlage per 3,5mm-AUX- oder 3,5mm-RCA-Kabel mit dem durchaus formsch├Ânen Receiver verbunden, der dann wie ein Headset oder die Freisprechanlage im Auto funktioniert – nur eben f├╝r Musik und im Wohnzimmer. Empf├Ąnglich ist der HA100 f├╝r Bluetooth (BT 4.1 wird unterst├╝tzt), gekoppelt werden kann aber komfortabel ├╝ber NFC. Ohne Sichthindernisse ist eine Entfernung zwischen Musikquelle und dem schwarzen UFO von 20 Metern m├Âglich. Au├čerdem ist dieser n├╝tzliche Adapter ein wahres Schn├Ąppchen.

Preis: EUR 19,99,-
Schnittstellen: 3,5mm AUX; 3,5mm RCA
Bleutooth: 4.1
Besondere Ausstattung: NFC
Weitere Details: TP-Link

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mu├čler   Redakteur

Als ├ästhet besch├Ąftigt er sich gerne mit formsch├Ânen Ger├Ąten und ├ťberschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugeh├Ąuse. Als Redakteur f├╝r die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine ├ťberschrift alleine macht noch keinen Artikel.