Qnap TS-x31: Nie mehr Speicherplatzmangel

Martin Reitbauer 26. April 2015 0 Kommentar(e)
Qnap TS-x31: Nie mehr Speicherplatzmangel Androidmag.de 5 5 Sterne

Vermutlich ein jeder Smartphone-Nutzer kennt das Problem, des nicht ausreichenden Speicherplatzes. Ständig muss man wieder Fotos, Videos und Musiktitel entfernen um wieder für Speicherplatz zu sorgen. Die ganz persönliche Cloud von Qnap schafft hier Abhilfe.

Speichermonster: Käufer wählen zwischen zwei, drei oder vier Einschüben für Festplatten – genügend Speicherplatz ist damit garantiert.

Speichermonster: Käufer wählen zwischen zwei, drei oder vier Einschüben für Festplatten – genügend Speicherplatz ist damit garantiert.

Die NAS-Geräte der TS-Serie von Qnap liefern massenhaft Platz fĂĽr Ihre Musiksammlung, Fotos, Videos und Notizen und machen die Inhalte mit einem persönlichen Cloud-Service ĂĽber das Netz fĂĽr Sie zugänglich – zum Ansehen, Anhören, Lesen und Teilen. Je nach Modell stehen bis zu vier EinschĂĽbe fĂĽr Festplatten zur VerfĂĽgung, es lassen sich also etliche Terabytes an Speicher verbauen. Auf die abgelegten Inhalte können Sie ganz unabhängig vom Standort ĂĽber das Smartphone und Tablet zugreifen (Apps vom Hersteller fĂĽr Android und iOS), oder diese ĂĽber den Smart TV im Netzwerk abspielen. Daneben bieten die Qnap NAS-Server eine FĂĽlle von Zusatzfunktionen – vom PC-Backup ĂĽber einen VPN-Server bis hin zu hin zur Verwaltung von Sicherheitskameras im Eigenheim.

Preis: ab 189,- Euro
Prozessor: bis zu 2 x 1,4 GHz
Arbeitsspeicher: bis 1 GB
Features: 111,3MB/s schreiben, 89,9 MB/s lesen
Hier bestellen!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_MR_klein

Martin Reitbauer   Chefredakteur

Als Chefredakteur von Android Magazin und ANDROID APPS sowie als Redakteur der Plattform-agnostischen Zeitschrift SMARTPHONE ist Martin hauptsächlich mit den Print-Magazinen des Verlags hinter androidmag.de beschäftigt. Ab und an bleibt dennoch Zeit für einen Blog-Artikel. Neben Android gilt seine Begeisterung GNU/Linux und freier Software ganz allgemein.

Facebook Profil Google+ Profil