Technik: Diese Sirene für die Steckdose wird dich bestimmt ruhiger schlafen lassen.

7. September 2016 0 Kommentar(e)

Den ein oder anderen wird die Gewissheit, im Bedarfsfall vom Devolo Home Control (mit Sirene) geweckt zu werden, sicher ruhiger schlafen lassen.

t

Über die Erstellung eines Smart Home-Systems mit Hilfe der Home Control-“Rechenzentrale“ von devolo haben wir bereits berichtet: Rauchmelder lassen sich hierin integrieren genauso wie ein Raumthermometer und ein Heizungsthermostat, aber natürlich auch sicherheitsrelevante Module wie ein Bewegungsmelder oder Sensoren an Türen und Fenstern, die im Falle einer unerlaubten Öffnung Alarm schlagen. Üblicherweise schützt gerade letzterer Mechanismus vor der bösen Überraschung nach dem Urlaub: Man kommt nach Hause und bemerkt, dass alles durchwühlt ist und Wertgegenstände nicht mehr da sind. Dank Benachrichtigung über das Internet kann man nämlich gleich Polizei oder Nachbarn alarmieren.

61CSist4pHL._SL1265_
Was aber, wenn Sie nicht zuhause sind, sondern im Bett schlummern, während böse Buben versuchen, Ihr Haus auszuräumen? Nicht dass devolo verhindern möchte, dass sie ein solches Szenario verschlafen und deshalb nun ein Sirenenmodul auf den Markt gebracht hat. Es geht hier wohl auch um Abschreckung. Falls Sie zuhause sind, werden Sie geweckt oder aufmerksam gemacht, dass etwas Außergewöhnliches passiert ist, jedoch bekommt auch der Eindringling mit, dass sein Vorgehen nicht unbemerkt blieb. Alleine dieser Umstand wird die meisten Einbrecher davon abhalten, ihren Beutezug fortzusetzen. Die Sirene kann natürlich überall angebracht werden und ihre Wirkung tun.

gf

Hier erhältlich

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_AG

Andreas Gutzelnig   Leitung der Redaktion

 

Freut sich, dass Android immer mehr den Einzug in die spannende Technik-Welt der Autos und Häuser findet.

Xing Profil