Achtung! Tante Google lauscht eventuell mit!

Michael Derbort 5. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Die meisten kennen vermutlich das Sprachkommando „OK Google“. Damit erwacht unser Android-Gerät zum Leben und erwartet unsere Sprachbefehle. Was nur wenige wissen: Alles was dann gesagt wird, zeichnet Google fein säuberlich auf. Auch dann, wenn die Spracheingabe versehentlich getriggert wurde. Nachzulesen ist das dann in der Profilseite im Verlauf.

GoogleVoice

Was gesagt wurde

Wer genau wissen möchte, was alles aufgezeichnet wurde, kann dies unter diesem Link abfragen und bei Bedarf auch löschen. Ein gelegentlicher Blick dort hinein kann also nicht schaden. Mitunter hat Google nach versehentlich ausgelöster Spracheingabe das eine oder andere pikante Detail gespeichert, das wir lieber wieder verschwinden lassen möchten …

Quelle: Popular Science

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen