Dritte Pixel-Generation: Google fertigt künftig selbst

Christoph Lumetzberger 4. Juni 2018 Kommentare deaktiviert für Dritte Pixel-Generation: Google fertigt künftig selbst Kommentar(e)

Arbeitete Google bei der Entwicklung der ersten beiden Pixel-Generationen noch mit LG, Huawei oder HTC zusammen, so wird die Fertigung der dritten Ausgabe des Flaggschiffs ohne Unterstützung der namhaften Entwicklungslabors erfolgen.

(Foto: Google)

(Foto: Google)

Ersten Meldungen zufolge wird Google somit selbst zum Smartphone-Hersteller und verzichtet auf die Unterstützung seiner Partner. FIH Mobile, eine Foxconn-Tochter, wurde mit der Fertigung beauftragt. Die neuen Pixels tragen die Arbeitstitel „GB1“ und „GC1“ und dürften sich wohl wieder, üblich bei Google, in einigen Dingen unterscheiden. Laut einem geleakten Bild aus Fernost wird das größte Unterscheidungsmerkmal die „Notch“ sein, die ausschließlich beim großen Modell (wohl Pixel 3 XL) zu sehen sein wird. Das kleinere Pixel 3 könnte hingegen eine konservative Front erhalten.

Noch sehr viel Spekulation, doch darf man bereits gespannt sein, wie die neue Generation am Ende tatsächlich aussehen wird. Wir rechnen mit einem Geräte-Release im August oder September 2018.

Quelle: Techradar

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen