Smartphones mit Riesen-Akkus im Vergleich

Martin Reitbauer 10. Januar 2016 0 Kommentar(e)

Was neue Akku-Technologien angeht, haben Grundlagenforscher und Material¬≠wissenschaftler einige Eisen im Feuer: Brenn¬≠stoff¬≠zellen, Aluminium-Ionen-Akkus, Lithium-¬≠Schwefel-¬≠Akkus, ¬≠Metall-Luft-Akkus und andere Technologien versprechen ein ¬≠Vielfaches an Speicherkapazit√§t und sollen zum Teil auch deutlich ¬≠schnellere ¬≠Ladezeiten erm√∂glichen. Von der Marktreife ist all das aber noch Jahre entfernt ‚Äď der gute alte Lithium-Ionen-Akku wird uns noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Was also tun bis zur Akku-¬≠Revolution? ¬≠Abgesehen vom Stromsparen und der Verwendung von Power Banks zum mobilen Nachladen bleibt nur eine Option: Smartphones mit gr√∂√üerem Akku.

akku_technologien_main

 

Die Auswahl an Ger√§ten mit √ľberdimensioniertem ¬≠Energiespeicher ist in letzter Zeit gr√∂√üer geworden ‚Äď der Trend schwappt aus dem pragmatischen ¬≠S√ľdostasien nach Europa √ľber. ¬≠Manche Ger√§te mit Riesen-Akku (wie das Huawei Ascend Mate 7)¬≠ ¬≠lassen sich sogar selbst als Power Bank nutzen, um ein zweites Smartphone aufzuladen ‚Äď dazu legen die Hersteller ein spezielles, kurzes ¬≠Kabel mit Micro-USB-Stecker an beiden Enden bei. Da der Bildschirm des Smartphones mit Abstand der gr√∂√üte Stromverbraucher ist, liefert das Verh√§ltnis von Akku-Kapazit√§t ‚Äď angegeben in ¬≠Milliamperestunden (mAh) ‚Äď zur Bildschirmgr√∂√üe (Zoll) einen guten Richtwert f√ľr die Ausdauer eines Ger√§ts: Gro√üe Bildschirme verbrauchen schlie√ülich deutlich mehr Strom.

Checklist

check

      Wechselakku
      Einen geladenen Zweit-Akku in der Tasche zu haben, ist eine gute Möglichkeit, die Laufzeit zu verdoppeln. Allerdings gibt es immer weniger Geräte, bei denen sich der Akku tauschen lässt.

check      Schnelllade-Funktion
¬† ¬† ¬† Bei vielen neuen Smartphones l√§sst sich der Akku sehr schnell laden (‚ÄěQuickcharge‚Äú oder ‚ÄěFast charge‚Äú). Oft f√ľllen sich die Ger√§te innerhalb von 30 Minuten auf √ľber 50%, was besonders auf Reisen sehr praktisch ist.

check      Akku-Pflege
¬† ¬† ¬† Die wichtigsten Regeln f√ľr ein langes Akku-Leben sind: Immer m√∂glichst bald wieder nachladen (flache Lade-Zyklen) und den Akku m√∂glichst k√ľhl halten.

 

 

Acer Liquid Z630

Acer-Liquid-Z630

 

Das neue Liquid Z630 von Acer ist ein weiteres Modell mit ungew√∂hnlich gro√üem Akku. 4.000 mAh fasst der Energiespeicher des 5,5 Zoll gro√üen Smartphones, zudem ist der Akku austauschbar. Sowohl auf der Vorder- als auch auf der R√ľckseite befindet sich eine 8 MP-Kamera, das Ger√§t verf√ľgt √ľber LTE, Dual-SIM und die M√∂glichkeit zur Speichererweiterung per microSD-Slot. Der Prozessor ist eher schwachbr√ľstig, daf√ľr sind 2 GB Arbeitsspeicher an Bord. Mit 199 Euro UVP ist das Z630 √§u√üerst g√ľnstig.

EINSCH√ĄTZUNG:
Kein Leistungsprotz, aber ein sehr g√ľnstiges Android-Smartphone mit viel Energie und gro√üem Bildschirm. Nur die lange Ladezeit st√∂rt.

Preis: EUR 201,60

Android: 5.1
Display / Auflösung: 5,5“, 1280 x 720
CPU: 4 x 1,3 GHz
­Speicher: 16 GB (erweiterbar)
RAM: 2 GB
Kamera: 8 MP, 8 MP
Akku: 4.000 mAh, tauschbar
Abmess. / Gewicht: 156,3 x 77,5 x 8,9 mm / 165 g
Ausstattung: MicroSD, WLAN n, GPS, LTE, Dual-SIM (optional)

Wertung:

Bildschirm: 4/5
Leistung: 3/5
Akku: 5/5
Verarbeitung: 4/5
Ausstattung: 5/5
Design: 3/5
Haptik: 4/5
Kamera: 4/5

Video-Streaming: 13 h 51 min
3D-Spiel: 6 h 31 min

Gesamtnote: Gut 2,0

 

Oppo R7 Plus

Unbenannt-1

 

 

Das 6-Zoll-Phablet R7 Plus des chinesischen Herstellers Oppo kann mit einem 4.100 mAh starken Akku aufwarten. √Ąu√üerlich √§hnelt das Ger√§t dem iPhone 6 Plus, es ist aber deutlich gr√∂√üer und schwerer und tr√§gt den Fingerabdrucksensor nicht im Home-¬≠Button sondern auf der R√ľckseite, wo er mit dem Zeigefinger ¬≠erreichbar ist. Das R7 Plus ist schnell ¬≠geladen (Fast Charge) und der verbaute Full HD-Bildschirm mit OLED-Technologie liefert kr√§ftige Farben, echtes Schwarz in dunklen Bildpartien und ist ¬≠au√üerdem angenehm hell.

EINSCH√ĄTZUNG:
Das Oppo R7 Plus punktet mit einem guten Bildschirm, elegantem Design und √ľppiger Ausstattung. Allerdings ist es sehr gro√ü und schwer.

Preis: EUR 435,-

Android: 5.1
Display / Auflösung: 6“, 1920 x 1080
CPU: 4 x 1,5 + 4 x 1,0 GHz
Speicher: 32 GB (erweiterbar)
RAM: 3 GB
Kamera: 13 MP, 8 MP
Akku: 4.100 mAh
Abmess. / Gewicht: 158 x 82 x 7,8 mm / 192 g
Ausstattung: MicroSD, WLAN ac, LTE, Dual-SIM, Fingerprint-Scanner

Wertung:

Bildschirm: 5/5
Leistung: 3/5
Akku: 5/5
Verarbeitung: 4/5
Ausstattung: 4/5
Design: 4/5
Haptik: 4/5
Kamera: 4/5

Video-Streaming: 13 h 4 min
3D-Spiel: 5 h 2 min

Gesamtnote: Gut 1,9

 

Motorola Moto X Play

Motoxplay_front

 

 

Das Moto X Play ist ein 5,5 Zoll-Phablet, das ein interessantes Paket bietet: Gehobene Hardware, gro√üer Akku und eine sehr gute Kamera. Au√üerdem ist das Ger√§t (mit Schutzklasse IP52) gegen Staub und Tropfwasser gesch√ľtzt. Der Full HD-Bildschirm ist sehr hell und auch bei Sonnenlicht gut ablesbar. Wie bei allen Smartphones von Motorola l√§uft auf dem Moto X Play unver√§ndertes Android und es erh√§lt schnelle Updates – so sollte Android Marshmallow in K√ľrze daf√ľr verf√ľgbar sein.

EINSCH√ĄTZUNG:
Das neue Moto X Play hat einen starken Akku, eine großartige Kamera und ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Preis: EUR 351,93

Android: 5.1
Display / Auflösung: 5,5“, 1920 x 1080
CPU: 4 x 1,7 + 4 x 1,0 GHz
Speicher: 16/32 GB (erweiterbar)
RAM: 2 GB
Kamera: 21 MP, 5 MP
Akku: 3.630 mAh
Abmess. / Gewicht: 148 x 75 x 10,9 mm / 169 g
Ausstattung: MicroSD, WLAN n, LTE, NFC, Dual-SIM (optional), IP52

Wertung:

Bildschirm: 5/5
Leistung: 3/5
Akku: 5/5
Verarbeitung: 3/5
Ausstattung: 3/5
Design: 5/5
Haptik: 4/5
Kamera: 5/5

Video-Streaming: 9 h 21 min
3D-Spiel: 4 h 41 min

Gesamtnote: Gut 1,9

 

Huawei Ascend Mate 7

front-view

 

Dieses 6 Zoll gro√üe Phablet kommt in einer ansehnlichen und gut verarbeiteten H√ľlle aus Aluminium, in deren R√ľckseite ein Fingerabdrucksensor eingelassen ist. Der Bildschirm in Full HD-Aufl√∂sung nimmt dank der schmalen R√§nder fast die ganze Geh√§use-Front ein. Bei der Ausstattung spart Huawei nicht: Der Speicher l√§sst sich per microSD erweitern und auch NFC, LTE sind an Bord. Das Mate 7 wurde schon vor etwas √ľber einem Jahr vorgestellt – mittlerweile ist es schon f√ľr unter 400 Euro zu haben.

EINSCH√ĄTZUNG:
Wuchtiges 6-Zoll-Smartphone mit guter Ausstattung und Dauerläufer-Qualitäten. Ein Gerät von 2014 Рmittlerweile ein Schnäppchen.

Preis: EUR 383,18

Android: 4.4
Display / Auflösung: 6“, 1920 x 1080
CPU: 4 x 1,8 + 4 x 1,3 GHz
Speicher: 16/32 GB (erweiterbar)
RAM: 2/3 GB
Kamera: 13 MP, 5 MP
Akku: 4.100 mAh
Abmess. / Gewicht: 157 x 81 x 7,9 mm / 185 g
Ausstattung: MicroSD, WLAN n, LTE, NFC, Dual-SIM, Fingerprint-Sensor

Wertung:

Bildschirm: 4/5
Leistung: 4/5
Akku: 5/5
Verarbeitung: 5/5
Ausstattung: 4/5
Design: 5/5
Haptik: 4/5
Kamera: 4/5

Video-Streaming: 9 h 12 min
3D-Spiel: 4 h 47 min

Gesamtnote: Gut 1,6

 

Huawei Honor 6

Mit einem 3.100 mAh starken Akku hat das Honor 6 sehr viel Stromreserven – wenn man ber√ľcksichtigt, dass der Bildschirm ‚Äěnur‚Äú 5 Zoll gro√ü ist. Das Design des Ger√§ts ist schlicht und funktional, das Gewicht betr√§gt nur 130 Gramm. Ein Bildschirm mit hoher Punktdichte sorgt f√ľr scharfe Darstellung und satte Farben. Der Prozessor hat acht Kerne und ist mit 2 GB RAM ausgestattet. Im Leistungs-Test macht das Honor eine gute Figur – Apps starten schnell, auch 3D-Spiele sind kein Problem.

EINSCH√ĄTZUNG:
Kompaktes, unauff√§lliges Smartphone mit gro√üem Akku und (f√ľr diese Preisklasse) leistungsf√§higer Hardware.

Preis: EUR 301,51

Android: 4.4.2
Display / Auflösung: 5,0“, 1920 x 1080
CPU: 4 x 1,7 + 4 x 1,3 GHz
Speicher: 16/32 GB (erweiterbar)
RAM: 3 GB
Kamera: 16 MP, 5 MP
Akku: 3.100 mAh
Abmess. / Gewicht: 139,6 x 69,7 x 7,5 mm / 130 g
Ausstattung: MicroSD, WLAN n, LTE, NFC, Dual-SIM (optional)

Wertung:

Bildschirm: 4/5
Leistung: 4/5
Akku: 4/5
Verarbeitung: 4/5
Ausstattung: 4/5
Design: 4/5
Haptik: 4/5
Kamera: 4/5

Video-Streaming: 7 h 59 min
3D-Spiel: 4 h 00 min

Gesamtnote: Gut 2,0

 

Sony Xperia Z3

xperia-z4-z3

 

 

Das Xperia Z3 ist Sonys Top-Ger√§t von 2014 ‚Äď und in der schicken H√ľlle aus Glas und Aluminium steckt neben starker Hardware und einer sehr guten Kamera auch ein 3.100 mAh starker Akku ‚Äď viel Energie f√ľr ein Ger√§t in diesem Format. Der 5,2 Zoll gro√üe Bildschirm gl√§nzt mit hoher Helligkeit und sehr ¬≠starken Farben. Obendrein ist das Xperia Z3, wie praktisch alle neueren Smartphones und Tablets von Sony, wasser¬≠fest und staubdicht ‚Äď bis zu 30 Minuten √ľbersteht es in ein Meter ¬≠tiefem S√ľ√üwasser.

EINSCH√ĄTZUNG:
Das leistungsstärkste Smartphone in dieser Aufstellung. Außerdem punktet das Z3 mit einem tollen Bildschirm Рund eben dem großen Akku.

Preis: EUR 458,89

Android: 4.4.4
Display / Auflösung: 5,2“, 1920 x 1080
CPU: 4 x 2,5 GHz
Speicher: 16/32 GB (erweiterbar)
RAM: 3 GB
Kamera: 20,7 MP, 2,2 MP
Akku: 3.100 mAh
Abmess. / Gewicht: 146 x 72 x 7,3 mm / 152 g
Ausstattung: MicroSD, WLAN ac, LTE, NFC, Quick Charge, IP68

Wertung:

Bildschirm: 5/5
Leistung: 4/5
Akku: 5/5
Verarbeitung: 5/5
Ausstattung: 4/5
Design: 5/5
Haptik: 4/5
Kamera: 5/5

Video-Streaming: 7 h 59 min
3D-Spiel: 3 h 39 min

Gesamtnote: Sehr gut 1,4

 
Android
"
Gewicht
g
MP
MP
Kamera
GB
GB
Speicher
GB
RAM
x
GHz
CPU



Abmessungen: : (in mm - Höhe x Breite x Tiefe)

Display:  Sterne
Speed:  Sterne
Akku:  Sterne
Verarbeitung:  Sterne
Ausstattung:  Sterne
Design:  Sterne
Haptik:  Sterne
Kamera:  Sterne
Leistung:
 
Grafik:
 
Browser:
 
Akku:
 
Max. 80627
Max. 4942
Max. 7176
Max. 910
Gesamtwertung: /40
 

Gerätevergleich Rang 1

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_MR_klein

Martin Reitbauer   Chefredakteur

Als Chefredakteur von Android Magazin und ANDROID APPS sowie als Redakteur der Plattform-agnostischen Zeitschrift SMARTPHONE ist Martin haupts√§chlich mit den Print-Magazinen des Verlags hinter androidmag.de besch√§ftigt. Ab und an bleibt dennoch Zeit f√ľr einen Blog-Artikel. Neben Android gilt seine Begeisterung GNU/Linux und freier Software ganz allgemein.

Facebook Profil Google+ Profil