Technik: Das Phicomm Clue 2S im Test!

Peter Mußler 1. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für Technik: Das Phicomm Clue 2S im Test! Kommentar(e)

Mit dem Clue 2S bietet Phicomm Smartphone-Einsteigern ein 5-Zoll-Gerät mit keinesfalls veralteter Software im Preissegment knapp über 100 Euro. Es verfügt über einen HD-Bildschirm, der angesichts der nicht extremen Größe für eine ordentliche Schärfe bei nicht ganz durchschnittlicher Helligkeit sorgt. Kamera und Speicherplatz sind in Ordnung, wobei 16 GB mit Apps und Bildern schneller gefüllt sind, als man gemeinhin annimmt, zumal ein Großteil der Gigabyte ja bereits vom Betriebssystem besetzt wird. Nicht state of the art ist – angesichts des Preises nur logisch – das Rechenzentrum. Die Benchmark-Tests brachten es ziemlich aus der Puste, daher ist starkes Ruckeln bei grafikintensiven Anwendungen in Kauf zu nehmen. Aber ehrlich, die meidet man als Käufer eines Gelegenheits- oder Zweit-Smartphones. Leider wirklich sehr unpraktisch und dementsprechend negativ zu bewerten ist die Ladeleistung des Akkus. Das kleine Ding (2.300 mAh) benötigte fast fünf Stunden, um voll aufgeladen zu werden.

t

Android: 6.0 / Display: 5“, 1.280 x 720 Pixel / CPU: 8 x 1,4 GHz / RAM: 1 GB /
Speicher: 16 ­­(+256) GB / Kamera: 8 MP, 2 MP / Akku: 2.300 mAh / Maße / Gewicht: 142,8 x 73 x 9,5 mm / 150 g / Extras: LTE, Dual-SIM, Akku tauschbar

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen