Technik: Das Gionee M2017!

Peter Mußler 17. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für Technik: Das Gionee M2017! Kommentar(e)

Finden Sie nicht auch, dass dieses Smartphone aussieht wie ein Flachmann, also eine Flasche für Hochprozentiges unterwegs? In der Tat, das Fassungsvermögen ist groß und das Innenleben hochauflösend. Der AMOLED-Schirm löst in 2K auf, auf der Rückseite sind zwei Kameras angebracht, Speicher und RAM sind riesig und werden im Grunde nur noch vom Akku mit 7.000 (!) mAh übertrumpft. Das schlägt sich auch im Gewicht nieder, der 5,7-Zöller wiegt deutlich mehr als 200 Gramm. Zu viel optischer Klimbim (für uns) fällt negativ auf, auch wenn die Display-Kanten abgerundet sind. An anderer Stelle wurde dagegen gespart: kein WLAN ac.

t

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen