Was man bei einem Schnurlostelefon beachten sollte

26. Juli 2017 Kommentare deaktiviert für Was man bei einem Schnurlostelefon beachten sollte Kommentar(e)

Mittlerweile gibt es immer und immer mehr technische Geräte, die den Alltag Zuhause erleichtern sollen. Damit werden die eigenen vier Wände immer smarter und der Mensch hat es um einiges leichter. Diese Entwicklung führt von Roboter Staubsaugern bis hin zu ganzen Smart Home Systemen, mit denen sich so ziemlich alles im eigenen Heim steuern lässt. Oftmals ist es sogar möglich diese Systeme verbal zu betätigen. In diesem Ratgeber soll es darum gehen, welche Möglichkeiten es beim Haustelefon gibt, um smarter zu werden. Wir zeigen die wichtigsten Punkte auf, die beim Kauf eines solchen Telefons beachtet werden sollten und präsentieren anschließend unsere Empfehlung, die all diese Punkte mit sich bringt.

Quelle: Shutterstock (Madarakis)

Quelle: Shutterstock (Madarakis)

Digitalität

Zunächst einmal ist es wichtig, dass es sich um ein digitales Telefon handelt. Somit kann es also schnurlos und in den meisten Fällen sogar direkt durch das Internet verwendet werden. Ein solches WLAN Telefon ist demnach also sehr flexibel nutzbar und sowohl im Haus, als auch im Garten bei voller Verbindung einsetzbar. Wie weit diese Verbindung genau sein soll, kann mit einem einfachen WLAN-Verstärker angepasst werden. Somit sind wirklich beachtliche Distanzen bei voller Verbindungsstärke möglich. Nichtsdestotrotz gibt es eine Zentrale, von der aus das Signal empfangen wird. Außerdem muss der Akku des Telefons dort aufgeladen werden.

Funktionen

Der nächste Punkt, der definitiv gecheckt werden sollte, sind die Funktionen. Heutzutage sind viele Telefone für Zuhause schon beinahe auf Smartphone Niveau, was die integrierten Funktionen betrifft. Es gibt etliche Einstellungsmöglichkeiten, die weit über den Bildschirmhintergrund, den Klingelton oder ein übliches Kontaktbuch hinausgehen. So können die Kontakte mit gesamtem Profil samt Foto, E-Mail-Adresse, Handynummer und der Beziehung zu einem selbst, abgespeichert werden. Für besondere Kontakte kann sogar ein eigener Klingelton eingerichtet werden.

Eine der wichtigsten Funktionen für ein gutes Smart Home ist aber der ECO-Modus. Dabei handelt es sich um einen Modus, der sowohl energiesparend, als auch besonders strahlungsarm funktioniert. Trotzdem können alle Funktionen einwandfrei verwendet werden. Vor allem in der heutigen Welt, bei der wir von solch vielen Strahlen umgeben sind, macht es natürlich Sinn, direkt an unserem Kopf die Strahlung zu reduzieren.

Ein weiterer Punkt sorgt dafür, dass das gesamte Smart Home untereinander vernetzt ist und das man immer erreichbar bleibt, auch wenn man gerade nicht Zuhause ist und den Anruf entgegen nehmen kann. Für diese beiden Funktionen sind verschiedene Telefonhörer, die im ganzen Haus verteilt werden können und ein guter Anrufbeantworter verantwortlich. Durch mehrere Telefonhörer ist das gesamte Smart Home untereinander vernetzt und man muss keine langen Wege gehen. Zudem besteht die Möglichkeit, sich im Haus untereinander zu kontaktieren.
Durch einen guten Anrufbeantworter ist man immer erreichbar und kann auf entgangene Anrufe später reagieren.

Verhalten beim Telefonieren

Auch das Verhalten während des Telefonats wird immer weiter optimiert. Durch die Freisprechfunktion ist es immer möglich, auch während des Gesprächs andere Dinge parallel zu machen, da man die Hände frei hat. Doch auch obwohl man weiter vom Mikrofon weg ist, muss die Qualität des Klangs darunter nicht leiden, da die neuen Telefone explizit auf die Freisprechfunktion ausgerichtet sind.
Zudem kommt eine starke Akkuleistung von weit über 10 Stunden, die teilweise sogar 20 Stunden reine Gesprächszeit ermöglicht, bevor der Akku erneut in der Zentralstation wieder aufgeladen werden muss.

Unsere Empfehlung

Nun sind wir also auf die wichtigsten Punkte eingegangen, die zu beachten sind, wenn man sich ein neues Telefon für das eigene Smart Home zulegen will. Unsere Empfehlung kommt vom Hersteller Gigaset und das Modell heißt C430A. Dieses erfüllt alle aufgelisteten Anforderungen und ist daher sehr zu empfehlen. Es ist in verschiedenen Größen erhältlich, sodass Sets von zwischen 1 und 6 Hörern ausgewählt werden kann. So ist für jeden Haushalt das passende Set dabei!

Autor: Julian Schmitt

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen