Zweiter Anlauf: BlackBerry bringt Key2 auf den Markt

Christoph Lumetzberger 14. Juni 2018 Kommentare deaktiviert für Zweiter Anlauf: BlackBerry bringt Key2 auf den Markt Kommentar(e)

BlackBerry hat letzte Woche in New York den Nachfolger für das KeyONE vorgestellt. Der logische Name: Key2.

Das Telefon kommt, BlackBerry-like, mit einer mechanischen Tastatur daher, was gleichzeitig auch das größte Alleinstellungsmerkmal darstellt. Der Arbeitsspeicher ist in beiden Telefonen mit 6 GB RAM bemessen. Im Key2 ist USB-C sowie eine Dualkamera mit je zwölf Megapixel verbaut und in Sachen Betriebssystem setzt BlackBerry nach wie vor auf Android.

MWC-2017-heißeste-Smartphones-03-BlackBerry-KeyOne-1024x538

Foto: (c) BlackBerry

Der 4,5-Zöller ist in zwei Varianten erhältlich, eine Single-SIM-Version mit 64 GB Festspeicher um 649 Euro, für 50 Euro Aufpreis erhält der Käufer den doppelten Speicher sowie einen Dual-SIM-Schacht. Laut Hersteller wird mit dem Verkauf des Gerätes Ende Juni gestartet, nähere Informationen liegen uns zur Stunde noch nicht vor.

Quelle: Blackberry.com

 
Android
"
Gewicht
g
MP
MP
Kamera
GB
GB
Speicher
GB
RAM
x
GHz
CPU



Abmessungen: : (in mm - Höhe x Breite x Tiefe)

Display:  Sterne
Speed:  Sterne
Akku:  Sterne
Verarbeitung:  Sterne
Ausstattung:  Sterne
Design:  Sterne
Haptik:  Sterne
Kamera:  Sterne
Leistung:
 
Grafik:
 
Browser:
 
Akku:
 
Max. 80627
Max. 4942
Max. 7176
Max. 910
Gesamtwertung: /40
 

Gerätevergleich Rang 1

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen