Akku-Informationen immer im Blick

Hartmut Schumacher 18. April 2015 0 Kommentar(e)

Immer wichtig: der Lade- zustand des Akkus. Das Battery Widget hält Sie auf dem Laufenden.

 

Einsteiger-Tipps Battery Widget 02

 

1) Grafik und Prozentangabe

Ziehen Sie nach dem Installieren das „Battery Widget“ aus dem Widgets-Fenster auf den Startbildschirm. Das Widget zeigt Ihnen die gegenwärtige Ladung des Akkus an – in Form einer kleinen Grafik, aber auch durch eine Prozentangabe.

 

Einsteiger-Tipps Battery Widget 03

 

2) Helligkeit verändern

Tippen Sie das Widget an, um das Dialogfenster „Akkuinformationen“ aufzurufen, das Ihnen weitere Details wie den Zustand und die Temperatur des Akkus verrät. In diesem Dialogfenster können Sie auch Einfluss nehmen auf die Bildschirmhelligkeit und auf die Zeit bis zum automatischen Ausschalten des Bildschirms. Darüber hinaus ist es möglich, die WLAN-Verbindung und die Mobilfunkdatenverbindung sowie den Lautlos- oder den Vibrationsmodus einzuschalten. In der Statusleiste ist ebenfalls ein kleines Symbol mit Informationen über den Akku zu sehen. Wenn Sie sich davon gestört fühlen, dann tippen Sie im Dialogfenster „Akkuinformationen“ die Schaltfläche „Einstellungen“ an und schalten die Option „Batterie Füllstandsanzeige“ aus.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.