Alltags-Geheimtipp: Preise direkt im Geschäft vergleichen

Hartmut Schumacher 7. Februar 2016 1 Kommentar(e)

Wer zahlt schon gerne mehr als nötig? Die Geizhals-App ermittelt für Sie die besten Preise sowohl von Online-Shops als auch von Ladengeschäften.

s3_produkte

 

 

So geht das:

Rufen Sie den Menüpunkt „Einstellungen“ auf, um festzulegen, welche Länder die App bei ihrer Suche berücksichtigen soll. Zur Auswahl stehen Deutschland, Österreich und die gesamte EU.
Anschließend haben Sie drei Möglichkeiten, die gesuchte Ware zu finden: Erstens können Sie einfach durch die angezeigten Kategorien und Unterkategorien navigieren.

Alltags-Geheimtipps-12

Foto: androidmag.de

 

 

Als Alternative dazu tippen Sie in der Werkzeugleiste am oberen Bildschirmrand die Lupen-Schaltfläche an und geben dann den Namen des gesuchten Gegenstands ein. Oder aber Sie tippen ebenfalls in der Werkzeugleiste das Mikrofon-Symbol an und sprechen den Namen des Gegenstands.

Scannen statt Tippen

Nicht zuletzt können Sie ganz rechts oben die Scanner-Schaltfläche antippen, um mit der Kamera Ihres Smartphones den Streifen-Code einer Verpackung einzulesen. Da die meisten Suchbegriffe Ergebnisse in mehreren Kategorien zutage fördern, müssen Sie anschließend noch die gewünschte Kategorie auswählen. Wenn Sie dann den gewünschten Gegenstand gefunden haben, können Sie sich seine Details anzeigen lassen und oft auch Benutzerkommentare abrufen.
Tippen Sie auf die Schaltfläche „[xx] Angebote“, um eine Liste der Anbieter und ihrer Preise einsehen zu können.

Alltags-Geheimtipps-13

Foto: androidmag.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.