Alltags-Geheimtipp: Umgebungslautstärke mit dem Smartphone ermitteln

Redaktion 28. Februar 2016 0 Kommentar(e)

Zu laut oder nicht zu laut? Dem subjektiven Empfinden steht die objektive Schallmessung gegen√ľber, die sich auch mit dem Smartphone durchf√ľhren l√§sst.

Umgebungsgeraeusch_main

Sie m√ľssen nicht mehr machen, als die App zu starten. Unmittelbar danach beginnt die Schallmessung. Die App ist dabei sehr mitteilungsfreudig. Zun√§chst lesen wir den aktuellen Schallpegel ab und darunter finden wir die gemessenen Minima, Maxima und den durchschnittswert . Darunter erkennen wir in Form einer Kurvendarstellung die Schallpegel der letzten Minute.

Umgebungsgeraeusch_1

 

Zur√ľcksetzen

Tippen Sie auf die Schaltfl√§che Reset , um den Messverlauf der letzten 60 Sekunden zur√ľckzusetzen. Die Aufzeichnung beginnt dann von vorn.

Umgebungsgeraeusch_2

 

Vergleichswerte

F√ľr unerfahrene Nutzer sind die Ergebnisse, die diese App liefert, bestenfalls Zahlen. Wer jedoch genau wissen m√∂chte, was ungef√§hr hinter diesen Zahlen steckt, der kann eine kleine Liste mit Beispielen bem√ľhen, welche die Entwickler freundlicherweise dieser App spendiert haben. Tippen Sie hierzu auf die Schaltfl√§che info , anschlie√üend erscheint f√ľr eine kurze Zeit eine kleine Tabelle mit Vergleichswerten.

Umgebungsgeraeusch_3

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen