Gespeicherte WLAN-Verbindungen löschen

Hartmut Schumacher 18. Mai 2015 2 Kommentar(e)

Möchten Sie bestimmte WLAN-Verbindungen von Ihrem Smartphone entfernen? Nichts leichter als das.

Einsteiger-Tipps WLAN 01

 

1) WLANs auflisten

Ihr Smartphone merkt sich die Namen und die Kennwörter der drahtlosen Netze (WLANs), mit denen es schon einmal verbunden war. Dadurch ist es ihm möglich, später automatisch zu diesen Netzen wieder eine Verbindung herzustellen. Möchten Sie dies vermeiden oder wollen Sie die Liste der Netze aufräumen, dann entfernen Sie die unerwünschten Netze einfach. Rufen Sie dazu die „Einstellungen“ auf. Tippen Sie im „Einstellungen“-Dialogfenster im Bereich „Drahtlos & Netzwerke“ die Schaltfläche „WLAN“ an. Falls die WLAN-Funktion gegenwärtig nicht eingeschaltet ist, dann tippen Sie im Dialogfenster „WLAN“ auf die Schaltfläche „AUS“  , um diese Funktion einzuschalten. Anschließend zeigt Ihnen das Smartphone eine Liste aller drahtlosen Netze an, die gegenwärtig verfügbar sind oder mit denen es in der Vergangenheit verbunden war.

Einsteiger-Tipps WLAN 02

 

2) Entfernen oder ändern

Tippen Sie in dieser Liste lange auf den Namen des Netzes, das Sie entfernen möchten. In dem Dialogfenster, das sich daraufhin öffnet, tippen Sie die Schaltfläche „Netzwerk entfernen“ an, um dieses Netzwerk aus der Liste zu entfernen. Wenn Sie lediglich ein anderes Kennwort eingeben möchten, tippen Sie stattdessen die Schaltfläche „Netzwerk ändern“ an.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.