Lieblingsorte als Fahrziele

Hartmut Schumacher 7. August 2012 0 Kommentar(e)

Es ist nicht möglich, direkt im Navigation-Programm, Orte als Favoriten zu markieren. Daher muss man hierfür Google Maps verwenden – auf dem Smartphone oder aber auf dem PC.

1) Zu Google Maps wechseln

Das Programm Google Maps können Sie natürlich direkt über sein eigenes Symbol aufrufen. Oder aber, indem Sie im Navigation-Programm den Menüpunkt „Suchen“ verwenden und dann den Namen der gewünschten Stadt eingeben.

2) Ort markieren

In Google Maps rufen Sie durch langes Antippen einer Stelle auf der Karte und durch Antippen der erscheinenden Kurzbeschreibung das dazugehörige Detailfenster auf. Tippen Sie dort den Stern in der rechten oberen Ecke an, um die Adresse zu der Liste der markierten Orte hinzuzufügen.

3) Markierte Orte als Ziele

Rufen Sie im Navigation-Programm den Menüpunkt „Ziele festlegen“ auf. In dem daraufhin zu sehenden Fenster können Sie sich die Liste der „Markierten Orte“ anzeigen lassen und einen dieser Orte als Ziel für die Berechnung der Strecke auswählen.

4) Google Maps auf dem PC

Auch Orte, die Sie auf dem PC mit Google Maps unter „Meine Orte“ speichern, zeigen Google Maps und die Navigation-App auf dem Smartphone an. Vorausgesetzt, Sie haben sich auf dem PC mit dem Google-Konto angemeldet, das Ihr Smartphone verwendet.

[appaware-app pname=’com.google.android.apps.maps‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen