Links vom PC aufs Smartphone schicken

Samuel Grösch 26. Juli 2015 0 Kommentar(e)

Mails an sich selbst schicken – wer kennt das nicht? Pushbullet bietet unter anderem zu diesem Zweck viele Features!

1) Einrichtung am Handy

Nach der Installation der App √ľber den Google Play Store, √∂ffnen Sie Pushbullet. Zun√§chst melden Sie sich wahlweise √ľber Ihr Google Konto oder Ihren Facebook-Account an. Klicken Sie dazu auf den entsprechenden Kasten und erlauben Sie Pushbullet den Zugriff auf Ihre Daten.

PushbulletBenachrichtigungszugriff

2) Benachrichtigungszugriff gewähren

Um es dem Dienst zu erm√∂glichen Ihre eingehenden Benachrichtigungen am Smartphone bspw. an Ihren Computer weiterzuleiten, m√ľssen Sie ihm die notwendigen Rechte zum Zugriff auf die Benachrichtigungen geben. Der Einrichtungsassistent bietet hierzu die M√∂glichkeit. Nach der Anmeldung klicken Sie dazu in der rechten unteren Ecke auf ‚ÄěBenachrichtigungszugriff‚Äú und setzen in der sich √∂ffnenden Liste einen Haken bei ‚ÄěPushbullet‚Äú.

PushbulletBrowser

3) Installation auf anderen Geräten

Um Pushbullet richtig zu verwenden, ben√∂tigen Sie mindestens zwei Ger√§te, zwischen denen Sie etwas hin- und herschicken k√∂nnen. Unter http://bit.ly/_pushbullet finden Sie eine √úbersicht, f√ľr welche Plattformen eine Anwendung vorhanden ist. Au√üer Mac und Windows sind hier auch fast alle Browser mit einem Plugin abgedeckt, welches Sie einfach √ľber den App Store Ihres Browsers installieren k√∂nnen. Nach dem Login k√∂nnen Sie loslegen und von Ihrem Browser/Computer Benachrichtigungen an Ihr Smartphone/Tablet schicken – und umgekehrt.

PushbulletSendenMac

4) Push vom Computer senden

Wahlweise √ľber ein Browser-Addon oder eine der eigenst√§ndigen Anwendungen lassen sich Nachrichten an andere, mit dem Pushbullet-Konto verkn√ľpfte Ger√§te verschicken. Zur Auswahl stehen drei Nachrichten-Typen: ‚ÄěNotiz‚Äú, ‚ÄěLink‚Äú und ‚ÄěDatei‚Äú. Danach entscheidet sich die Interaktionsm√∂glichkeit am Smartphone. Notizen k√∂nnen einfach kopiert, Links direkt im Browser ge√∂ffnet und Dateien heruntergeladen werden.

 

PushbulletAndroidApp

5) Push vom Smartphone

√Ąhnlich verh√§lt es sich am Smartphone. Hier haben Sie von der Android-App heraus √ľber den kleinen + Button die M√∂glichkeit Nachrichten an Computer, Browser oder andere mobile Ger√§te zu versenden. Ebenfalls integriert sich Pushbullet in das Teilen-Men√ľ von Android, sodass Sie Links, Texte und Dateien direkt aus dem System heraus verschicken k√∂nnen.

 

6) Kopieren & Einf√ľgen Synchronisation¬†¬†

Pushbullet kann √ľber das Versenden von Nachrichten hinaus auch die Zwischenablage synchronisieren. Dazu aktivieren Sie in der Android-App in den Einstellungen den Punkt ‚ÄěUniverselles Kopieren & Einf√ľgen‚Äú. Selbiges muss in der entsprechenden Desktop-App getan werden, wo Sie die Checkbox auch in den Einstellungen finden. Danach wird zwischen diesen Ger√§ten automatisch synchronisiert.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, Sch√ľler, Hobbyfotograf sowie freier Autor f√ľr verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.