Tipp: Benachrichtigungen in Android deaktivieren

Hartmut Schumacher 6. September 2015 0 Kommentar(e)

Unter Android 5.0 können Sie in den Einstellungen festlegen, welche Apps Sie mit Benachrichtigungen belästigen dürfen.

Schritt 1 von 2) Unterbrechungen

Über die Systemeinstellungen „Ton & Benachrichtigungen“  können Sie angeben, von welchen Anrufen und Benachrichtigungen Sie sich durch einen Hinweiston stören lassen möchten. Tippen Sie dazu auf die Schaltfläche „Unterbrechungen“ und in der Folge auf „Bei eingehenden Anrufen und Benachrichtigungen“ und wählen Sie dann eine der Optionen „Immer unterbrechen“, „Nur wichtige Unterbrechungen zulassen“ und „Nicht unterbrechen“ aus.

ruhe_metal_gear_1

 

Schritt 2 von 2) Was ist wichtig?

Nach der Installation kann es schon losgehen. Schalten Sie den Chromecast ein und öffnen Sie AllCast an Ihrem Smartphone. In der Geräteübersicht wird nun der Chromecast angezeigt. Tippen Sie auf Ihn.

ruhe_metal_gear_2

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.