Nova Launcher: Programme starten mit Stil

Hartmut Schumacher 9. November 2013 1 Kommentar(e)

Unzufrieden mit dem vorinstallierten Launcher Ihres Smartphones oder Tablets? Dann möchten wir Ihnen den Nova Launcher ans Herz legen – der aus guten Gründen eine der beliebtesten Apps dieser Art ist.

Der Nova Launcher ist ein Ersatz für den vorinstallierten Launcher – also für die Software, die für die Startseite und das Apps-Fenster verantwortlich ist. Gedacht ist ein derartiger Ersatz einerseits für Anwender, denen der Standard-Launcher der unveränderten Android- Version zu wenig Funktionen bietet. Und andererseits für Anwender, denen der leistungsfähigere Launcher, den der Smartphone-Hersteller auf ihrem Gerät installiert hat, zu verspielt oder zu behäbig ist. Die kostenpflichtige Version Nova Launcher Prime (3 €) ermöglicht es, im Apps-Fenster Register und Ordner anzulegen sowie Apps durch Fingergesten aufzurufen.

Nova Launcher 02

1) Mehrere Seiten

Die Dock-Leiste am unteren Bildschirmrandbesteht – anders als beim Standard-Launcher – aus mehreren Seiten. Das hat den Vorteil, dass bis zu 35 App-Symbole dort Platz finden.

Nova Launcher 04

2) Wie viele Symbole?

Rufen Sie die Nova-Einstellungen auf und tippen Sie die Schaltfläche „Dock“ an, um festzulegen, aus wie vielen Seiten das Dock bestehen soll und wie viele Symbole auf jeder Seite Platz haben.

Symbole_hinzufügen

3) Symbole hinzufügen

Streichen Sie seitwärts über die Leiste, um zwischen den Dock-Seiten zu wechseln. Ziehen Sie aus dem Apps-Fenster oder von der Startseite ein Symbol auf das Dock, um es dort hinzuzufügen.

Launcher an Ihre Bedürfnisse anpassen

Nova Launcher 06

1) Wie viele Startseiten?

Im Fenster „Nova Einstellungen“ „Desktop“ legen Sie mit der Option „Homescreens“ fest, aus wie vielen einzelnen Seiten die Startseite besteht. Bis zu neun solcher Seiten sind möglich.

Nova Launcher 07

1) In welche Richtung blättern?

Im Einstellungen-Fenster „Drawer“ können Sie mit der Option „Drawer-Style“ einstellen, ob Sie im Apps-Fenster nach links und rechts oder aber nach oben und unten durch die Apps blättern.

Nova Launcher 08

3) Automat. Verknüpfungen?

Die Option „Neue Apps“ gibt Ihnen Kontrolle darüber, ob der Nova Launcher für neu installierte Apps automatisch Verknüpfungen auf der Startseite anlegt – und auf welcher der Seiten.

Nova Launcher 09

4) Schnell oder gemächlich?

Im Einstellungen-Fenster „Erscheinungsbild“ können Sie die Geschwindigkeit festlegen, mit der die Software beim Blättern die einzelnen Startseiten und die Seiten der App-Schublade einblendet.

Einstellungen sichern

Nova Launcher 10

1) Erst sichern, …

Wenn Sie den Launcher Ihren Bedürfnissen angepasst haben, dann speichern Sie diese Konfiguration. Tippen Sie in den Einstellungen die Schaltflächen „Sicherung und Import“ sowie „Sicherung“ an.

Nova Launcher 11

4) … dann wiederherstellen

Müssen Sie die App neu installieren oder sind die Einstellungen durcheinander gekommen, dann verwenden Sie die Funktion „Wiederherstellen“, um die gespeicherte Konfiguration wieder zu laden.

Andere Symbole

Sie können die Symbole verändern, die der Launcher für die Apps verwendet. Und zwar durch das Installieren von sogenannten Themen. Der Nova Launcher kommt auch mit Themen zurecht, die für die Konkurrenzprodukte Go Launcher Ex und ADW.Launcher gedacht sind. Sie finden im Play Store viele solcher Themen – indem Sie Suchbegriffe wie „launcher theme“ eingeben. Die Bandbreite ist groß, nicht nur thematisch, sondern auch von der Qualität und vom Preis her. So dass es sich lohnt, beim Auswählen sorgfältig vorzugehen.

Nova Launcher 12

1) Erscheinungsbild

Tippen Sie im „Nova Einstellungen“-Fenster die Schaltfläche „Erscheinungsbild“ an und dann die Schaltfläche „Symbolthema“.

Nova Launcher 13

2) Thema auswählen

Im Fenster „Symbolpaket“ können Sie anschließend eines der Themen auswählen, die Sie zuvor installiert haben.

[pb-app-box pname=’com.teslacoilsw.launcher‘ name=’Nova Launcher‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen