Play Store: Bei allen Käufen nach Passwort fragen

Hartmut Schumacher 6. März 2015 0 Kommentar(e)

Richten Sie ein Kennwort ein – um zu verhindern, dass Sie selbst oder Ihre Kinder versehentlich Apps kaufen oder In-App-Käufe tätigen.

play_store_1

1) Kennwort einrichten

Tippen Sie in der App „Play Store“ in der Seitenleiste die Schaltfläche „Einstellungen“ an. Im Abschnitt „Nutzersteuerung“ des Fensters „Einstellungen“ tippen Sie auf die Schaltfläche „Passwort für Käufe erforderlich“. Im Dialogfenster „Passwort erforderlich“ können Sie dann festlegen, ob bei jedem Kauf das Eingeben Ihres Google-Kennworts nötig ist – oder ob Sie das Kennwort erst dann wieder eintippen müssen, wenn 30 Minuten verstrichen sind. Bei jeder Änderung der Passwort-Einstellung müssen Sie Ihr Google-Kennwort eingeben, um diese Änderung zu bestätigen.

play_store_2

2) Wirklich kein Kennwort?

Durch Auswählen der Option „Nie“ erreichen Sie, dass Sie beim Kauf einer App Ihr Kennwort nicht eingeben müssen. Das ist ohne Zweifel bequem. Wenn Sie Ihr Smartphone jedoch gelegentlich Ihren Kindern oder Freunden und Bekannten in die Hand geben, dann ist es äußerst empfehlenswert, den Kennwortschutz eingeschaltet zu lassen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.