So einfach kannst du dein Smartphone auf lautlos stellen

23. Juli 2015 0 Kommentar(e)

Wer seine Ruhe haben möchte, kann sein Smartphone für eine bestimmte Zeit stummschalten und jedes Signal blocken.

1) Lautstärke

Ab Android 5 bekommt auch die scheinbar so triviale Lautstärkewippe etwas mehr Funktionalität spendiert. Fortan können Sie festlegen, wann Ihr Handy Sie stören darf und wann nicht. Bereits wenn Sie die Wippe betätigen, erkennen Sie den Unterschied zu den früheren Android-Versionen.

Screenshot_2015-01-23-16-00-47

2) Was darf durchkommen?

Unter dem Lautstärke-Balken befinden sich drei Schaltflächen, die mit „Keine“, „Wichtig“ und „Alle“ beschriftet sind. Damit legen Sie die erlaubten Unterbrechungen fest.  Voreingestellt ist „Alle“, denn üblicherweise möchten Sie alle Anrufe und Benachrichtigungen entgegennehmen. Tippen Sie auf „Wichtig“, um nur wichtige Unterbrechungen zuzulassen. Detaileinstellungen zu wichtigen Unterbrechungen können Sie in einem gesonderten Dialogfenster nach Tippen auf das Zahnradsymbol vornehmen.

Screenshot_2015-01-14-09-27-11

3) Stille

„Keine“ bedeutet, dass Ihr Handy generell stumm bleibt. Auch bei Weckrufen oder Erinnerungen. Überdies legen Sie die Dauer der Ruhephase fest.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil